10 Möglichkeiten der Geburtenkontrolle und was sie für Sie tun können

10 Möglichkeiten der Geburtenkontrolle und was sie für Sie tun können
Google+
Tumblr
Pinterest

51% der Schwangerschaften in den USA sind nicht beabsichtigt, und Abtreibung und STI-Raten sind auf dem Vormarsch. Wie können wir das stoppen? Safer Sex ist die Antwort!

Laut dem Guttmacher Institute, einer Organisation, die sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte durch Forschung, Politikanalyse und öffentliche Aufklärung fördert, sind mehr als die Hälfte der Schwangerschaften in den USA nicht beabsichtigt. Dies ist eine erschreckende Zahl, da es über 6,6 Millionen Schwangerschaften pro Jahr gibt.

Das Institut fährt fort zu sagen, dass Geburten, die aus ungewollten Schwangerschaften resultieren, mit nachteiligen Gesundheitsproblemen bei Müttern und Kindern verbunden sind. Beispiele hierfür sind eine verzögerte Schwangerschaftsvorsorge, Frühgeburtlichkeit und negative körperliche und psychische Folgen für die Kinder.

Ab Februar 2015 berichtete das Guttmacher-Institut auch, dass die durchschnittliche amerikanische Frau etwa fünf Jahre ihres Lebens schwanger ist, entweder nach der Geburt oder Sie versuchen, schwanger zu werden, während drei Jahrzehnte damit verbracht werden, eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden. Dies macht fast drei Viertel ihrer reproduktiven Jahre.

Statistiken auf der Website veröffentlicht zeigen auch, dass mit 45 Jahren mehr als die Hälfte aller amerikanischen Frauen eine ungewollte Schwangerschaft erlebt haben, und drei von 10 haben eine Abtreibung gehabt haben. So wichtig es auch ist, dass Frauen das Recht haben zu wählen, ob sie die Schwangerschaft durchmachen will, es besteht keine Notwendigkeit für das, wenn Safer-Sex-Maßnahmen ergriffen werden.

Welche Verhütungsmethode ist für Sie richtig?

Die Wissenschaft hat einen langen Weg beschritten, um Frauen zu helfen, ungewollte Schwangerschaften zu verhindern, die alle in Form von Geburtenkontrolle auftreten. Mit Informationen aus Planned Parenthood, hier sind 10 der einfachsten und beliebtesten Optionen auf dem Markt verfügbar.

# 1 Die Pille. Es gibt unzählige Optionen auf dem Markt. Auch als orale Kontrazeption bezeichnet, ist es eine Pille, die Frauen täglich einnehmen, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Diese Pillen enthalten Östrogen- und Gestagenhormone und arbeiten, indem sie die Eier in den Eierstöcken halten. Sie verursachen auch eine Verdickung des Zervixschleims, wodurch es für die Spermien viel schwieriger wird, sich zum Ei durchzuschlagen.

Sie müssen jedoch sehr fleißig sein, wenn es darum geht, es zu nehmen. Es muss jeden Tag zur gleichen Zeit konsumiert werden, damit es wirksam ist. Viele Frauen setzen Alarmmeldungen auf ihren Telefonen und nehmen sie als erstes am Morgen oder direkt vor dem Schlafengehen entgegen.

Upside: Sie werden feststellen, dass Ihre Perioden kürzer und leichter sind. Sie können auch klarere Haut, wenig oder keine Menstruationskrämpfe und einen Rückgang der prämenstruellen Symptome behandelt werden.

Nachteil: Je nachdem, wie Ihr Körper auf die Hormone reagiert, können Sie einige Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel und Blutungen zwischen Ihren Perioden. Es kann auch Ihre Libido verringern.

# 2 IUP. Ein Intrauterinpessar (IUP) ist ein kleines T-förmiges Gerät, das in die Gebärmutter einer Frau eingeführt wird, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Es gibt zwei Arten für Sie zur Auswahl, nämlich die Kupferart oder die hormonelle Art. IUPs beeinflussen die Art und Weise, wie sich das Sperma bewegt, so dass es nicht auf das Ei trifft. Ähnlich wie die Pille verdickt das hormonelle IUP auch den Zervixschleim und macht es so viel schwieriger für die Spermien, zum Ei zu gelangen.

Upside: Sobald das IUP eingeführt ist, müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen schwanger für bis zu 12 Jahren. Dies hängt natürlich von Ihrem Körper und der Art von IUP ab, für die Sie sich entscheiden. Sie sind eine der günstigsten und bequemsten Formen der Geburtenkontrolle, und sie sind sehr effektiv bei der Verhinderung einer Schwangerschaft.

Nachteil: Ein Arzt muss das Gerät für Sie einfügen. Einige Frauen haben sich über Nebenwirkungen beschwert, wie z. B. Zwischenblutungen, stärkere Perioden, Krämpfe und leichte Schmerzen beim ersten Einsetzen des IUD.

# 3 Kondome für Männer. Sie haben die Wahl zwischen Latex und Polyurethan. Latexkondome sind am häufigsten anzutreffen, billiger, flexibler und geschmierter. Sie arbeiten wie ein enger Handschuh, der über den Penis geht, und sie sind der effektivste Weg, um eine Schwangerschaft und die Ausbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten zu verhindern.

Upside: Diese Form der Geburtenkontrolle ist billig und weit verbreitet. Einige Organisationen geben sie sogar kostenlos aus. Sie kommen in verschiedenen Größen, Stilen und Geschmacksrichtungen und sorgen für eine lustige Zeit zwischen den Blättern. Viele sind sogar mit Spermizid geschmiert, was sie wirksamer bei der Verhinderung ungewollter Schwangerschaften macht.

Nachteil: Viele Männer mögen es nicht, Kondome zu tragen und beschreiben es als "Duschen mit Regenmantel". Es besteht auch die Gefahr, dass das Kondom reißt, oder noch schlimmer, es nicht stört, es in der Hitze des Augenblicks anzulegen. Wir sind alle dort gewesen, also lasst uns nicht so tun, als ob es nicht passiert.

# 4 Kondome für Küken. Ich wette, du wusstest nicht einmal, dass sie Kondome für Frauen machen, wie? Nun, sie tun es, und sie sind wirklich effektiv. Das weibliche Kondom ist ein Beutel mit flexiblen Ringen an jedem Ende und wird kurz vor dem Geschlechtsverkehr tief in die Vagina eingeführt. Der Ring an der Oberseite hält den Beutel in der Vagina und der Ring am anderen Ende bleibt während des Geschlechtsverkehrs außerhalb der Vaginalöffnung. Sie sammeln den Samen und verhindern, dass Sperma in die Vagina gelangt.

Upside: Kondome für Frauen sind sicher und sehr einfach zu benutzen. Viele Frauen sagen sogar, dass der äußere Ring während des Geschlechtsverkehrs die Klitoris stimuliert, wodurch das Liebesspiel noch spannender wird, als es normalerweise ist. Plus, seine Wirksamkeit im Stehen wird nicht durch die Erektion des Mannes bestimmt.

Nachteil: Es muss vor und nach dem Geschlechtsverkehr eingefügt und entfernt werden. Einige Frauen haben sich darüber beschwert, dass es als ein Blatt wirkt, das den Sex weniger empfindlich macht. Bei manchen kann es zu Reizungen und Beschwerden kommen.

# 5 Diaphragma Ähnlich wie bei einem weiblichen Kondom ist ein Diaphragma ein Objekt, das in die Vagina eingeführt wird, um den Gebärmutterhals zu blockieren. Hergestellt aus Silikon, sieht es aus wie eine flache Tasse, und eine Membran kann bis zu ein paar Jahren dauern. Es ist leicht zu beschaffen und billig.

Upside: Es ist einfach zu bedienen und kann in Ihrer Handtasche herumgeschleppt werden, bereit für unerwartete Quickies. Wenn Sie vorhaben, die Tat zu tun, können Sie auch voraus planen und es in Ihre Vagina Stunden vorher einfügen. Da es keine Hormone freisetzt, beeinflusst es weder Ihr natürliches System noch Ihre Libido.

Nachteil: Es muss vor und nach dem Geschlechtsverkehr eingesetzt und entfernt werden. Abhängig von der sexuellen Position und wie hart Ihr Partner stößt, kann es fehl am Platz fallen und muss neu eingestellt werden. Du musst auch sicher sein, dass du es richtig einfügst und dass dein Gebärmutterhals richtig bedeckt ist.

# 6 Das Pflaster. Das Pflaster sieht wie ein kleines Pflaster aus, das du auf deinen Arm legst. Es sieht einem Nikotinpflaster sehr ähnlich und funktioniert in gewisser Weise genauso, aber anstelle von Nikotin setzt es Östrogen und Gestagenhormone in Ihren Körper frei. Sie halten die Eier davon ab, die Eierstöcke zu verlassen und den Zervixschleim dicker zu machen. Sie müssen drei Wochen lang einmal wöchentlich einen Patch auf Ihre Haut auftragen, dann eine Woche lang patchfrei machen, bevor Sie den Zyklus wiederholen.

Upside: Wie die Pille verursacht der Patch bei einigen Frauen kürzere und leichtere Perioden , wenig bis keine Menstruationskrämpfe, weniger PMS, und klarere Haut.

Nachteil: Je nachdem, wie Ihr Körper auf die Hormone reagiert, können Sie einige Nebenwirkungen wie Schwindel, Zwischenzeiten, Übelkeit und am schlimmsten erleben , ein Rückgang des sexuellen Verlangens.

# 7 Der Ring. Wie der Name schon sagt, ist der Ring ein kleiner, flexibler Ring, der einmal im Monat in die Vagina eingeführt wird. Es dauert drei Wochen, bevor es entfernt wird, und die Frau geht für eine Woche ringfrei, bevor ein neues an ihre Stelle tritt. Wie die Pille und das Pflaster setzt es Östrogen- und Gestagenhormone frei, die den Zervixschleim dicker machen und verhindern, dass die Eier die Eierstöcke verlassen.

Upside: Da es hormonorientiert ist, hilft der Ring, die Zeit zu verkürzen. Es verringert auch Menstruationskrämpfe und PMS und beseitigt Akne.

Nachteil: Je nachdem, wie Ihr Körper auf die Hormone reagiert, können Sie einige Nebenwirkungen wie Schwindel, Zwischenzeiten, vermindertes sexuelles Verlangen, Übelkeit, erhöht auftreten vaginaler Ausfluss und sogar Infektion.

# 8 Hormon-Aufnahmen. Dies ist vielleicht eine der einfachsten Formen der Geburtenkontrolle, die Frauen angeboten wird. Alles was es braucht ist ein Besuch beim Arzt alle drei Monate für eine Progestin-Hormon-Injektion. Es funktioniert, indem es die Eier in den Eierstöcken hält und den Zervixschleim dicker macht, was es schwieriger macht, dass das Sperma in das Ei gelangt.

Upside: Es ist einfach und sehr praktisch. Nicht nur das, es ist sehr langlebig und wirksam.

Nachteil: Unregelmäßige Blutungen sind die häufigste Nebenwirkung, die Frauen erfahren, besonders im ersten Jahr ihrer Einführung in ihr System. Manche klagen sogar darüber, dass ihre Perioden komplett stehen geblieben sind. Andere Nebenwirkungen sind Depressionen, Haarausfall, Migräne und Übelkeit.

# 9 Bewusstsein für die Fruchtbarkeit. Obwohl diese Form der Geburtenkontrolle am riskantesten ist, ist sie am sichersten für Ihren Körper, da sie sich nicht mit Ihrem Körper anlegt Hormone, und es hängt ganz davon ab, ob Sie beim Betrachten des Kalenders ganz vorne dabei sind. Sie müssen im Grunde aufpassen, wenn Sie ovulieren, so dass Sie sich vor ungeschütztem Sex für diese paar Tage schützen können, da Sie am fruchtbarsten sind. Sie können es entweder auf die alte Schule machen, indem Sie Ihren Kalender markieren oder die unzähligen Smartphone-Anwendungen nutzen.

Upside: Diese Methode ist kostenlos und sehr sicher. Sei es Hormone oder ein Gerät, Sie fügen nichts in Ihren Körper ein, und Sie sind so natürlich wie möglich.

Nachteil: Sie sind völlig von sich selbst abhängig, und Sie können es vermasseln, wenn Sie nicht vorsichtig sind . Dies hängt auch davon ab, wie kooperativ Ihr Partner ist und ob er bereit ist, Ihre Entscheidung zu akzeptieren, sich während des Eisprungs ungeschütztem Sex zu enthalten. Dies ist auch keine gute Methode, wenn Sie jemand sind, der unregelmäßige Perioden erlebt.

# 10 Abstinenz. Wer sind wir Witze? Wenn Sie diese Liste lesen, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie bereits Sex haben oder zumindest darüber nachdenken. In aller Fairness ist Abstinenz der beste Weg, um eine Schwangerschaft zu verhindern, denn wenn Sie die Tat nicht tun, gibt es keine Möglichkeit, dass eine Empfängnis stattfindet. Es ist nichts falsch daran, die Beine zu schließen und auf die richtige Person zu warten. Stellen Sie sich einmal vor, wie wunderbar es sein wird, wenn Sie nach einer langen Pause wieder in den Sack springen wollen.

Was Sie bei der Geburtenkontrolle beachten sollten

Es ist wichtig, dass Sie alle Fakten von a vor einer informierten Entscheidung. Keine Menge von Online-Forschung und Trolling medizinische Websites können Sie mit so viel genaue Informationen wie Ihr Arzt liefern. Achten Sie darauf, mit ihm zu sprechen, bevor Sie sich entscheiden, welche Form der Geburtenkontrolle Sie wählen.

Egal, für welche Form der Geburtenkontrolle Sie sich entscheiden, sie werden nur dazu beitragen, ungewollte Schwangerschaften zu verhindern, und das werden sie auch schützen Sie nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen und anderen Krankheiten wie Hepatitis und HIV. Selbst Kondome garantieren keinen 100% igen Schutz, da auch Hautkontakt bei Hautkontakt STIs wie Genitalwarzen und HPV übertragen kann. Wenn möglich, halte dich von einem Nachttribüne fern, werde regelmäßig getestet und so unbequem wie es auch sein mag, frage deinen Sexualpartner, ob er auch getestet werden soll.

Außer dem besten Orgasmus aller Zeiten gibt es nichts besseres, als Ruhe zu haben ein toben zwischen den Blättern. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich beim Sex weniger Sorgen machen müssen, indem Sie sich über die Möglichkeiten der Geburtenkontrolle informieren, die Ihnen zur Verfügung stehen.


Interessante Artikel