10 Schmerzhafte Realitäten des Seins der "Anderen Frau" ??

10 Schmerzhafte Realitäten des Seins der
Google+
Tumblr
Pinterest

Trotz der Stigmatisierung um sie herum, die "andere Frau" ?? in einer Beziehung hat auch Gefühle. Hier ist ein kleiner Einblick in das, was sie fühlen könnte.

Die Welt war schon immer fasziniert von dem Begriff Ehebruch und Betrug. Obwohl es in den meisten Kulturen als Tabu angesehen wird, kann man nicht umhin, zuzugeben, dass es zu einem vorherrschenden Teil der Gesellschaft geworden ist. Hier ist die sogenannte "andere Frau"? kommt ins Spiel. Viele können nicht anders, als von der Faszination, die sie umgibt, angezogen zu werden.

Die Gesellschaft ist schnell dabei, diese Frauen mit so abfälligen Begriffen wie "Hure", "Schlampe" zu bezeichnen? oder sogar "Heimwracker". ?? Sie wird zu einem modernen Hester Prynne, der der Scham ausgesetzt ist und gezwungen wird, das berüchtigte "A" zu tragen? als unverhohlene Erinnerung an ihre Beteiligung am Ehebruch.

Gesellschaft und "die andere Frau"?

Viele Frauen sind in die verlockende Welt der anderen Frau gefallen. Eine große Anzahl dieser Frauen sind nicht die "geistlosen Bimbos" ?? die Gesellschaft hat sie wahrgenommen. In der Tat waren viele große Frauen der Geschichte Herrinnen von Königen und Adligen. Nehmen Sie die Beispiele der brillanten Madame Pompadour, der umstrittenen Anne Boleyn und der verführerischen Diane de Poitiers. Sie hatten jeweils ihre eigenen Gründe für das, was sie taten, und in gewisser Weise wurde der Lauf der Geschichte aus diesen Gründen besser.

Viele Menschen haben sich in diesem besonders komplizierten Setup gefangen genommen, wo sie warten müssen Zeit, und alle Logik wird beiseite geworfen.

Warum es weh tut, die andere Frau zu sein

Verdienen diese Frauen wirklich das Stigma, mit dem die Gesellschaft sie so hart behandelt hat? Manche würden sagen, dass sie es wirklich verdienen. Aber lass uns einen Moment darüber nachdenken, wie es ist, in den Schuhen der anderen Frau zu sein.

# 1 Du bist das "schmutzige kleine Geheimnis. " ?? Wenn man die andere Frau wird Beziehung wird sie immer unter Verschluss gehalten werden. Ob es ein Freund ist, der seine Freundin betrügt, oder ein Ehemann, der seine Frau betrügt, Sie werden versteckt gehalten und nicht darüber gesprochen. Das bedeutet, geheime Rendezvous, gestohlene SMS und bestimmte "Bedingungen" zu gehen ?? dem du folgen musst.

Das bedeutet, dass du keine Verabredungen in der Öffentlichkeit machen darfst, außer du willst ein Gesprächsthema sein. Als derjenige, mit dem Sie betrogen werden, wird Ihr Mitdieb dafür sorgen, dass Sie weit von neugierigen Blicken entfernt sind. Sie werden einander als Fremde behandeln, wenn Sie in der Öffentlichkeit sind, aber in geschlossenen Türen besitzen Sie sich. Auf die Dauer würde so etwas jeden belästigen.

# 2 Du musst dich mit Einsamkeit beschäftigen. Eine geheime Beziehung kann ganz schön einsam werden, weil immer etwas fehlen wird. Sicher, es wird viele Momente körperlicher Intimität geben, aber es ist nie genug, um den Schmerz der Einsamkeit zu verbergen, von etwas, das tiefer ist als nur die körperlichen Momente, die ihr beide teilt.

# 3 Ihr müsst mit dem Stigma der Gesellschaft fertig werden . Wenn es um illegale Geschäfte geht, wird die Gesellschaft immer ihren hässlichen Kopf aufrichten. Frauen, die den Fehler begangen haben, die andere Frau zu sein, müssen die harten Namen ertragen, die ihnen gegeben werden, wie "Schlampe"? oder "Heimwracker". ??

Es endet nicht mit dem Namen-Berufung oder Schlampe beschämend, weil sie auch mit den herablassenden Starren sowie dumpfes Geflüster beschäftigen muss, wenn sie einen Raum betritt. Aber am Ende des Tages wird sie immer noch versuchen, es beiseite zu legen, um ihre Beziehung mit dem genommenen Mann zu halten.

# 4 Du musst das "Wartespiel" spielen. " ." Das heißt, du musst auf das Signal deines Geliebten warten, um etwas zu tun, wie das nächste Mal, wenn ihr euch sehen werdet. Das Wartespiel ist so ein schwieriges und oft frustrierendes Spiel, weil du hungrig bist nach irgendwelchen Krümeln der Zuneigung, die dein Liebhaber dir zuwerfen muss.

Sobald deine Verabredung vorbei ist, bleibst du am Warten und wartest auf den nächsten Anruf, der Tage oder sogar Wochen dauern kann.

# 5 Du wirst das "Zwischenzeit-Mädchen". ?? Eine Frau, die wird das "Zwischenzeitmädchen" ?? findet sich in der emotionalen Hölle wieder. Du füllst die Leere von allem aus, was dein Geliebter nicht aus seiner Ehe oder legitimen Beziehung bezieht.

Was tut dir weh, das "Zwischenzeit-Mädchen" zu sein? ist, dass du immer nur eine Option sein wirst, und eine zweite. Es wird keine Gespräche über eine gemeinsame Zukunft geben, du fühlst dich in diesem Moment leben. Du findest dich an dem Glück fest, das du aus deiner gemeinsamen Zeit gewinnen kannst, wenn du in deinem Herzen weißt, dass diese Momente nur flüchtig sind.

# 6 Du lebst von "gestohlenen Momenten" ?? und "geborgte Zeit. " ?? Eine der Grundvoraussetzungen, um die andere Frau in einer Beziehung zu sein, ist, dass man einen festen Zeitplan einhalten muss. Denken Sie daran, dass das Objekt Ihrer Begierde jemanden hat, der jeden Tag nach Hause gehen kann. Er hat Verpflichtungen zu erfüllen.

Natürlich können Sie sich nicht jeden Tag sehen, also müssen Sie einen bestimmten vereinbarten Zeitplan einhalten, der normalerweise aus ein paar Stunden besteht. In den meisten Fällen kann dein Liebhaber nicht einmal die Nacht verbringen, damit er nicht den Verdacht seines legitimen Partners weckt. In diesem Sinne müssen Sie mit der wenigen Zeit auskommen, die Sie zusammen haben, und das könnte tief gehen, besonders wenn Sie sich verliebt haben.

# 7 Sie sind schuldig. Viele Frauen, die haben Diese Art von Beziehungen haben sich oft über schlaflose Nächte beschwert. Sie werden von Schuldgefühlen durchdrungen, besonders in jenen Momenten, in denen sie sich ohne ihren Geliebten allein finden, um sie zu trösten. Sie sind schuldig, gegen eine andere Frau Gegenstand der Sünde zu sein. Oft fühlen diese Frauen, dass diese Schuld eine Einbahnstraße ist.

# 8 Du hast keine Priorität. Die ersten Wochen einer Beziehung sind immer voller Glückseligkeit. Man bekommt die emotionalen Höhepunkte, verliebt zu sein und ständig mit der Person zusammen sein zu wollen, die man liebt. Wie auch immer, die "Flitterwochen"? wird bald enden und du wirst bald Realität sehen für das, was es ist.

Du wirst sehen, wie die ganze Situation dich als Person beeinflusst. Du wirst wissen, dass er nicht da sein wird, um dich in den Tagen zu trösten, in denen du dich niedergeschlagen fühlst. Sie können die Ferien nicht mit ihm verbringen, und Sie können nicht helfen, aber sind traurig über die Tatsache, dass er die Feiertage mit seinem legitimen Geliebten verbringt. Du kannst seine Hand nicht halten, wenn du das Gefühl hast, dass du sie am meisten brauchst, oder deine Arme um ihn legen, wenn du dich einsam fühlst. Kurz gesagt, du kannst niemals ein Leben mit ihm erleben, weil er das eindeutig mit jemand anderem festgestellt hat.

# 9 Du neigst dazu, "zu idealisieren" ?? die Beziehung. Die meisten Frauen neigen dazu, der Realität zu entkommen und ihre ganze Situation zu romantisieren. Sie sind die tragische Heldin in dem romantischen Roman geworden, den sie selbst geschrieben haben. Sie sind zu den Eponinen der realen Welt geworden, die dazu verdammt sind, sich für einen Liebhaber zu verschwenden, der niemals wirklich ihnen gehört.

In schlimmsten Situationen würden sie über die sich zu ihren Gunsten entwickelnde Situation phantasieren, in der die Geliebte ihren Ehepartner verläßt Sie werden zum legitimen Partner. Aber wie viele Phantasien sind all diese umsonst.

# 10 Du hast ein Verfallsdatum. Das ist vielleicht die beängstigendste und herzzerreißendste Wahrheit, die andere Frau zu sein. Die ganze Affäre konnte so abrupt enden wie sie begann. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich überhaupt keine Schließung haben werden. Dies würde die Situation noch schmerzhafter machen, da du nicht einmal mehr zu dem zurückkehren kannst, was es vorher war.

Du warst von Anfang an ein heimliches Liebespaar und jetzt musst du dich als Fremde trennen. Während Männer behauptet haben, dass sie in der Lage sind, mehr als eine Frau gleichzeitig zu lieben, konnte er seine Angelegenheiten nur für eine gewisse Zeit bei seinen Mätressen behalten. So etwas kann nicht ewig dauern. Ob Sie derjenige sein werden, der es beenden will, oder Ihr Partner wird derjenige sein, der es initiiert, denken Sie daran, dass es nichts Geheimnisvolles gibt, das für immer verborgen bleiben kann.

Viele Frauen, die sich in diesen prekären Situationen befinden, tendieren dazu, später eine Therapie zu suchen. Es gibt diejenigen, die die Tatsache bezeugt haben, dass die andere Frau in der Beziehung wie sozialer Selbstmord ist. Du tendierst dazu, alle Ideale, die du dir gesetzt hast, im Austausch für ein paar Momente Glückseligkeit aufzugeben.

Da all diese Dinge die Gefühle der anderen Frau verheeren, wirst du dich vielleicht wundern, warum sie sich immer noch damit abgibt davon. In Wirklichkeit gibt es unzählige verschiedene Gründe, die sich von einer Geliebten zur anderen unterscheiden. Diese Gründe sind oft stark genug, um sie trotz des Missbrauchs, den die Gesellschaft ihnen zufügen kann, zum Bleiben zu bringen.

Die andere Frau kann jemanden zum Gegenstand von Verachtung und Grausamkeit machen. Manchmal müssen wir uns jedoch daran erinnern, dass ihr Leben schon so hart ist, wie es ist. Lasst uns nicht hart in unseren Urteilen sein und stattdessen versuchen, einer Frau, die sich vielleicht gerade verliert, eine helfende Hand zu reichen.


Interessante Artikel