10 Zeichen, die beweisen, dass du immer noch an deine Ex angeschlossen bist - de.justinfeed.com

10 Zeichen, die beweisen, dass du immer noch an deine Ex angeschlossen bist

10 Zeichen, die beweisen, dass du immer noch an deine Ex angeschlossen bist
Google+
Tumblr
Pinterest

Du denkst vielleicht, dass du schon weitergegangen bist, aber bist du dir 100% sicher, dass du nicht mehr an deinem Herzen zerrst, wenn deine Gedanken auf deinem Ex landen?

Jeden Morgen schaust du an deinem Telefon und überprüfe, ob es eine Nachricht von dieser Person gibt, an die du immer denkst. Es ist nicht der neue Typ, der dich nach Kaffee gefragt hat. Es ist nicht das Mädchen, das dich bei der Arbeit anlächelte. Es ist dein Ex.

Warum kannst du nicht aufhören an deine Ex zu denken?

Die Zeit, die du brauchst, um von einer Trennung wegzukommen, ist subjektiv. Die Formel, die Menschen befolgen, ist die Regel der Dreien. Wenn Sie seit einem Jahr zusammen sind, wird es drei Jahre dauern, bis Sie weitermachen. Wenn Sie seit sechs Monaten zusammen sind, dauert es eineinhalb Jahre. Du musst diesen Gedanken loslassen.

Menschen ziehen weiter, wenn sie gut und bereit sind. Sie brauchen Zeit, um zu heilen. Sie brauchen Zeit, um die Erinnerungen weniger schmerzhaft zu machen. Sie müssen darüber nachdenken, was sie wirklich wollen. Bevor dies geschieht, tendieren die Menschen dazu, den anderen Weg zu gehen, indem sie sich an ihren Existen halten.

Egal wie gut oder schlecht eine Beziehung ist, Sie können das Gefühl der Was-wäre-wenns noch nicht erschüttern. Du hattest eine Beziehung. Es gab einen guten Grund, warum du anfingst, die Person zu sehen. Du wurdest aus einem bestimmten Grund zu ihnen hingezogen. Dieser Grund existiert immer noch, aber deine gegenseitige Wahrnehmung hat sich im Verlauf deiner Beziehung verändert.

Bist du immer noch an deine Ex angeschlossen?

Die Zeichen sind leicht zu lesen. Sie sind offensichtlich für jeden, der Sie gut kennt. Sie sind für jeden offensichtlich, der weiß, wonach er suchen soll. Du solltest diese Zeichen erkennen und die Schritte unternehmen, um deine Perspektive zu ändern.

# 1 Jedes Mal, wenn jemand dich benachrichtigt, erwartet ein Teil von dir, dass es dein Ex ist. Es ist seit deinem Tag passiert. Zuerst hat ein Piepton von deinem Handy dich durch den Raum gelaufen, um nachzusehen, ob es dein Ex ist. Nach und nach wurde es zu einer stillen Enttäuschung, jedes Mal, wenn man erkannte, dass es nicht sie waren. Solange Sie immer noch erwarten, dass sie Sie anrufen, per SMS oder per E-Mail erreichen, sind Sie immer noch angeschlossen.

# 2 Sie schauen sich immer noch ihr Facebook-Profil und andere Social-Media-Konten an. Wir haben es alle geschafft. Die Frage ist, hast du damit aufgehört? Nur weil du es nur einmal am Tag oder einmal in der Woche machst, bedeutet das nicht, dass du weitergegangen bist. Es zeigt, dass du immer noch wissen willst, was in ihrem Leben vor sich geht, auch wenn es dich nicht betrifft. Das ist in Ordnung, wenn Sie ihr Profil im Vorbeigehen gesehen haben. Wenn du sie freiwillig durchsuchst oder ihre Links in deinem Lesezeichen-Ordner hast, bist du immer noch angeschlossen.

# 3 Du kannst nicht aufhören, deine Ex in Gesprächen zu referenzieren. Fast alles wird dich an deinen Ex erinnern. Wenn du bemerkst, dass du einmal mit deiner Ex zusammen warst oder dass er das gleiche T-Shirt trug oder dass sie das Gleiche gesagt hat, bist du immer noch dabei. Wenn eine Person weitergezogen ist, werden sie nicht den Drang verspüren, ihre Ex irgendwo in einer Konversation zu erwähnen, es sei denn, sie ist absolut notwendig.

# 4 Sie bevorzugen einen bestimmten Typ und niemand wird es tun. Dieser Typ verweist darauf meistens zu deinem Ex. Sie sagen, Sie sind in Künstler, weil Ihr Ex ein Künstler war. Du sagst, dass du nur mit Athleten dateest, wenn der einzige Athlet, mit dem du ausgegangen bist, dein Ex war. Du magst nur wirklich große Typen, weil deine Ex über 1,80 Meter groß war. Sich an andere Menschen zu binden, ist ein Zeichen dafür, dass man die Vorlieben, die einen an seinen Ex angelockt haben, nicht loslassen kann. Bevor sie kamen, hatten Sie nicht so viel Überzeugung für eine bestimmte Art von Person.

# 5 Wenn Sie ihren Namen hören oder etwas, das mit ihnen zu tun hat, macht Sie Angst. Was Sie bei sich spüren wollen hören Sie etwas über Ihre Ex sollte Gleichgültigkeit, geringe Anerkennung oder nur ein Flackern einer Erinnerung sein. Wenn ihr Name starke Gefühle der Besorgnis, der Sehnsucht, des Schmerzes oder des Verlustes mit sich bringt, dann sind Sie immer noch an sie gebunden.

# 6 Absichtlich Beziehungen zu Menschen aufzubauen, die ihnen näher sind als du. Wenn du versuchst, deinen Ex-Freunden nahe zu kommen, bist du immer noch dabei. Sie versuchen wahrscheinlich, einen Teil Ihres Ex durch die Menschen in ihrem Leben nahe bei Ihnen zu halten. Es ist in Ordnung, wenn du während der Beziehung mit deinen Freunden befreundet bist. Wenn du dies tust, nachdem du dich getrennt hast, überprüfe deine Motivation, denn du könntest unschuldige Menschen in eine sehr unangenehme Situation bringen.

# 7 Geh zu Orten, die dein Ex besucht, auch wenn du es nicht brauchst . Wenn du deinen Ex in deinem üblichen Treffpunkt oder auf der Arbeit getroffen hast, ist das ein fairer Grund für euch beide. Ihr müsst euch in solchen Fällen nicht aus dem Weg gehen. Wenn Sie absichtlich unnötige Zeit an den Orten verbringen, an denen sie ohne Sie herumhängen, dann werden Sie sie wahrscheinlich verfolgen. Das beweist völlig, dass du tatsächlich immer noch an ihnen festhälst.

# 8 Plötzlich interessiert dich für Dinge, die er / sie vorgeschlagen hat, während du noch zusammen warst. Als dein Ex dir sagte, dass du diese Show über Zombies sehen sollst, hast du abgelehnt. Jetzt, da du dich getrennt hast, entscheidest du dich, es zu sehen, weil sie es erwähnt haben. Sie können dann anfangen zu erkennen, dass Sie sich mehr um die Reaktion Ihres Ex auf Ihre neue "Obsession" kümmern? als Sie über besagte Obsession sind. Schlimmer noch ist es, wenn du anfängst, imaginäre Gespräche über diese neue Sache zu führen, die du jetzt gemeinsam hast.

# 9 Dein Traumgirl oder Traumboy zu werden. Du denkst niemand merkt es, sondern versuchst dich zu verbessern Der Standard, den dein Ex hält, wird als ein schwacher und verzweifelter Trick gesehen. Du warst du selbst, während du bei deiner Ex warst. Jetzt, da sie weg sind, entscheidest du dich, dein Haar so zu ändern, wie es ihnen gefällt. Du kaufst mehr Klamotten, von denen sie dachten, dass sie niedlich aussahen. Sie hören von der neuen Person, mit der sie ausgehen, und Sie versuchen, diese Person nachzuahmen. Die Leute bemerken selten, dass sie das tun oder es nicht für sich selbst zugeben.

# 10 Hassen Sie Ihre Ex. Dies ist das eindeutigste Zeichen, dass Sie immer noch an Ihre Ex angeschlossen sind. Obwohl es eine negative Emotion ist, kann Hass manchmal stärker als Anziehung sein. Es ist leichter zu erfassen und kann Sie auf verschiedene Arten überraschen. Du lenkst es auf deine Ex, ihre Freunde, ihren neuen Partner oder alles, was nicht so elend ist wie du. Haß loszulassen hilft dir ungemein, deinen Ex loszulassen.

An etwas festzuhalten, das nicht mehr da ist, kann dir auf viele Arten schaden. Sie werden nicht in der Lage sein, mit Ihrem Leben fortzufahren. Ihre Arbeit wird davon betroffen sein. Du wirst nicht in der Lage sein, auf dich selbst aufzupassen. Deine Freunde werden unzufrieden sein mit dem, wie sich die Dinge für dich entwickeln. Die schlimmste Konsequenz ist, dass Sie nicht in der Lage sein werden, die Person zu bemerken, mit der Sie wirklich zusammen sein sollen.

Sehen Sie sich selbst an und sehen Sie, ob Sie eines der oben genannten Dinge getan haben. Wenn du sie immer noch machst, machst du die Schritte, um dein Verhalten oder deine Gedanken über deine Ex zu ändern. Es ist nicht leicht, sich von einem Ex zu trennen, aber es ist sicher nicht unmöglich.



Interessante Artikel