15 Kanadische Stereotypen: Was ist wahr und was ist los? Basis

15 Kanadische Stereotypen: Was ist wahr und was ist los? Basis
Google+
Tumblr
Pinterest

Einige würden uns die nettesten Leute auf der Erde nennen, Kanadier. Aber sagen wir alle "eh"? Hier ist, was Sie über kanadische Stereotypen wissen müssen.

Als Kanadier weiß ich alles über die Stereotypen, die wir bekommen. Ich habe ihnen nicht geglaubt, bis ich auf eine Reise nach Europa gegangen bin, wo ich bemerkt habe, dass sich niemand dafür entschuldigt hat, dass er gegen dich gestoßen ist und du tagsüber deine Haustür abgeschlossen hast. Ich fing an zu denken, wo zum Teufel bin ich her? Irgendein fummeliges Land? Leute schließen hier ihre Türen ab! Aber dann wurde mir klar, dass die Stereotypen über Kanadier wahrscheinlich die besten sind. Wir sind freundlich, wir sind entspannt und wir sagen Entschuldigung. Ich meine, die meisten Menschen wünschten sich kanadische Stereotypen in ihrem Land.

Die Wahrheit über kanadische Stereotypen

Aber es ist an der Zeit, dass ich Ihnen alle kanadischen Stereotypen gezeigt habe. Manche werden mich zum Weinen bringen, und wenn du Kanadier wärst, würdest du auch bestürzt den Kopf schütteln.

Also lass uns diese kanadischen Stereotypen offen und entlarvt werden. Denn wenn es eine Sache gibt, die du wissen solltest, ist es, dass ich nicht in einem Iglu lebe.

Es tut mir leid, hm.

# 1 Es ist Winter an 365 Tagen im Jahr. Nein. Sicher, einige Teile haben schreckliche Winter und manchmal erreichen sie Städte wie Vancouver, aber genauso wie der Rest der Welt, haben wir Frühling, Sommer und Herbst. Aber glaube mir, wenn ich sage, wenn es kalt wird, wird es kalt.

# 2 Wir kennen uns alle. Das tun wir nicht. Frag mich nicht, ob ich Tom aus Montreal kenne. Ich nicht. Sie mögen denken, dass Kanada klein ist, aber es ist wirklich sehr groß. Obwohl in Kanada nur 33 Millionen Menschen leben, sind wir von Küste zu Küste verstreut. So leid. Entschuldigung, Tom.

# 3 Wir lieben unsere soziale Freiheit. Wer würde nicht die kostenlose Gesundheitsversorgung, die Homo-Ehe, die subventionierte Universität und die Fähigkeit, Gras in der Öffentlichkeit zu rauchen, nicht lieben? Die meisten Kanadier orientieren sich bei der Finanzierung von Sozialprogrammen nach links. Auch wenn Kanada nicht ganz so chipper ist, haben wir Armut und Ungleichheit im Wohlstand wie in vielen anderen Ländern.

# 4 Wir sagen "aboot." Ich weiß nichts darüber. Ich sage ungefähr. Aber die Leute sagen mir, ich sage aboot. Das kommt anscheinend von unserer britischen Abstammung. Im Laufe der Zeit änderte sich unser Akzent und wir entwickelten den kanadischen Akzent, der über "aboot" sagt. Obwohl ich immer noch denke, dass wir darüber sprechen.

# 5 Wir sprechen alle Französisch. Das tun wir nicht. Es sei denn, es ist der Satz aus dem Lady Marmalade Lied, "Voulez vous coucher avec moi?" Danke, Christina Aguilera. Aber nein, leider wissen wir nicht alle, wie man Französisch spricht. Ich habe es in der Schule gelernt, weil es unsere zweite Sprache ist. Der einzige Ort, an dem Französisch gesprochen wird, ist in Quebec.

# 6 Wir alle rauchen Gras. Nun, es ist nicht meine Schuld, dass wir einige der besten Gräser der Welt anbauen. Was glaubst du, was wir tun würden, lass es vergehen? Die Marihuanabranche in Kanada ist riesig.

Ich komme aus Vancouver, also muss ich natürlich sagen, dass B.C. Knospe ist die beste Knospe der Welt. Wenn du in der Öffentlichkeit Gras rauchst, wird dir nichts passieren. Es ist entspannt, wenn es dazu kommt.

# 7 Tim Hortons. Hmm, wie soll ich das sagen? Tim Hortons ist wie Amerikas Starbucks. Okay, wir haben auch Starbucks, aber Tim Hortons ist wie "der durchschnittliche Joe" Ort, um Kaffee und Donuts zu bekommen.

Kanadier sind nicht protzig, wir wollen nur eine ehrliche Tasse Kaffee und einen glasierten Donut. Wenn Sie es jemals zu Tim Hortons schaffen und einen Kaffee bestellen, fragen Sie nach einem "Doppel-Doppel". Das ist ein bisschen Kanadischer Slang für doppelte Sahne, doppelten Zucker. Was für ein Wissensschub.

# 8 Es geht um das gute Ole Hockey Spiel. Sicher, wir haben andere Sportarten wie Fußball, Curling, Ringette. Aber unsere wahre Liebe ist Hockey. Auch wenn du kein Fan bist, wenn die Playoffs beginnen, wählst du ein Team aus und munterst es an. Das bedeutet nicht, dass wir alle skaten können. Ich kann nicht einmal auf Eis stehen. Obwohl wir den Sport lieben, schätzen die meisten von uns das Eis.

# 9 Wir entschuldigen uns für alles. Ich wusste nicht, dass andere Länder sich nicht entschuldigen oder ihren Busfahrern danken, wenn sie aus dem Bus steigen. Ich fand das erst heraus, als ich ins Ausland ging und sah, dass es niemandem scheißte.

Aber in Kanada entschuldigen wir uns für alles, auch wenn wir es nicht getan haben. Du weißt, dass du wirklich Kanadier bist, wenn zwei Leute aufeinander losgehen und beide sich entschuldigen.

# 10 Wir sind stolz, dass wir keine Amerikaner sind. Hast du gesehen, was dort unten vor sich geht? Ich möchte stolz sagen, dass wir immer stolz darauf waren, nicht Amerikaner zu sein. Wir haben uns nur dafür entschieden, es nicht anstößig anzukündigen. Wenn Sie einen Kanadier fragen, ob sie Amerikaner sind, vertrauen Sie mir, sie werden Sie nett korrigieren. Vielleicht sogar zusammenzucken bei dem Fehler, den Sie gemacht haben. Aber dann werden sie sich entschuldigen.

# 11 "Eh". Ja. Ja. Ja. Ja. Wir sagen eh. Ich glaube, es ist das erste Wort, das wir aus dem Schoß unserer Mutter lernen. Ich sage eh am Ende von fast jedem Satz oder wenn ich eine Frage stelle. Es ist ähnlich dem amerikanischen Sprichwort "huh", aber es ist besser. Eh ist süß, es ist frech und heimelig. Du kannst niemanden beleidigen, wenn du eh am Ende deines Satzes verwendest.

# 12 Ahornsirup auf alles. Ahornsirup ist in jedem kanadischen Haus ein Muss. Neben dem Ketchup ist der Ahornsirup. Diese kleine Flasche Baumsaft ist das Beste, was meine Lippen jemals berührt hat. Sie können es auf Pfannkuchen, Waffeln, Speck legen. Du kannst diese Scheiße auf alles legen. Wenn du nie Ahornsirup probiert hast, ist das eine Schande.

# 13 Wir leben in Iglus. Das tun wir nicht. Vielleicht leben einige Leute in der Tundra, aber ich wohne in einem Holzhaus. Keuchen! Ja, wir haben Holzhäuser! Ich höre dieses Klischee so sehr, dass ich nicht einmal mehr darüber lache, ich mache mir eher Gedanken über das Bildungsniveau dieser Person. Wo würden wir unsere Laptops behalten, wenn wir in einem Iglu leben würden? Außerdem würde unser Ahornsirup einfrieren!

# 14 Uns ist nicht kalt. Das ist teilweise richtig. Ich fühle keine Kälte mehr. Vielleicht liegt es an meinem armseligen Dating-Leben oder vielleicht daran, dass ich an kalte kanadische Winter gewöhnt bin.

Die meisten Menschen leben jedoch an der kanadischen Grenze und nicht in der Tundra. Also, die meisten Leute wissen nicht, was wahre Kälte ist, aber, wir sind sicher nicht wie unsere Nachbarn im Süden gebündelt * a.k.a. die USA *.

# 15 Jeder besitzt eine Haube. Wenn du dir nicht sicher bist, was eine Haube ist, weißt du, was eine Mütze ist? Es schmerzt mich, Beanie zu sagen, da es das unattraktivste Wort für einen Winterhut ist. Sobald Sie auf kanadisches Territorium treten, werden Sie eine Fülle von Hüten auf den Köpfen der Menschen sehen. Es hält nicht nur unsere Köpfe warm, sondern hast du uns gesehen? Wir sehen heiß in ihnen aus.

Sicher, diese kanadischen Stereotypen sind ein bisschen seltsam. Aber, Gott verdammt, nachdem ich über diese Stereotypen geschrieben habe, merke ich, dass ich stolz bin, Kanadier zu sein.



Interessante Artikel