Wie Sie Ihren Eltern sagen, dass Sie einen Freund haben und es richtig machen

Wie Sie Ihren Eltern sagen, dass Sie einen Freund haben und es richtig machen
Google+
Tumblr
Pinterest

Nun da ein neuer Typ in deinem Leben ist, brauchst du vielleicht ein paar Tipps, um deine Eltern wissen zu lassen. Hier ist, wie du deinen Eltern erzählst, dass du einen Freund hast.

Du hast also jemanden getroffen und zum ersten Mal bist du verliebt! Und als ob es so sein sollte, hast du es gut gemacht und jetzt ist er dein Freund. Während du ekstatisch bist und alle Schmetterlinge in deinem Bauch sind, hast du keine Ahnung, wie du deinen Eltern erzählen kannst, dass du einen Freund hast.

Es ist nicht immer einfach, mit deinen Eltern über dein persönliches Leben zu sprechen, besonders wenn es darum geht dein Liebesleben. Vielleicht hast du Angst, dass sie dich missbilligen, vielleicht willst du nicht, dass sie so eine große Sache daraus machen, oder vielleicht weißt du bereits, dass sie dich in deinem Zimmer einschließen würden, damit du den Kerl nie wieder siehst .

Was auch immer der Fall sein mag, du schuldest es deinen Eltern, ihnen zu sagen, ob du jemanden siehst, besonders wenn dieser jemand bereits dein Freund ist. Und selbst wenn du versuchst, es geheim zu halten, müssen sie es sowieso herausfinden, also warum nicht es hinter sich bringen?

Wie du deinen Eltern erzählst, dass du einen Freund hast

Wenn du ein bist etwas nervös, die Bohnen an deine Eltern zu verschütten, sei nicht so! Mit diesen einfachen Tipps und Tricks können Sie in kürzester Zeit das Gewicht von Ihrer Brust nehmen.

# 1 Wer zuerst zu erzählen. Es gibt immer einen Elternteil, dem Sie näher sind oder der milder ist als der andere. Wenn dies das erste Mal ist, dass Sie einen Freund haben, sind sie vielleicht nicht einverstanden mit der Idee. Daher hilft es, wenn Sie einen Elternteil auf Ihrer Seite haben, während Sie dem anderen erzählen. Es ist immer noch ideal, dass Sie beiden sagen, dass sich niemand ausgeschlossen fühlt.

# 2 Das Timing ist der Schlüssel. Ihre Eltern sind vielleicht mit der Arbeit beschäftigt und kommen oft wochentags erschöpft nach Hause . Oder vielleicht hast du einen chaotischen Haushalt mit kleinen Kindern, die herumlaufen. Wenn du deinen Eltern von deinem Freund erzählen willst, solltest du einen Zeitpunkt wählen, an dem sie ruhig und in entspannter, guter Stimmung sind.

# 3 Wähle einen privaten Ort. Du solltest auch über den richtigen Ort nachdenken sag deinen Eltern. Du willst nicht, dass das mitten im Supermarkt oder in der Kirche passiert, denn das sind öffentliche Räume und du kannst vielleicht nicht so viel oder so frei reden. Suchen Sie sich einen sicheren und privaten Ort abseits von Ablenkungen aus.

# 4 Praxis. Sie müssen es Ihren Eltern nicht aufschieben, aber Sie sollten auch nicht unverschämt darüber sein. Denk darüber nach, was du sagen wirst und wie du es sagen wirst. Falls nötig, versuche deine Gedanken aufzuschreiben, damit du sie organisieren kannst. Auf diese Weise haben Sie eine bessere Chance, sich Ihren Eltern klarer und selbstbewusster zu äußern.

# 5 Versuchen Sie zu schreiben. Wenn Sie der sanftmütige Typ sind, der nur versteinert ist, Ihren eher überfürsorglichen Eltern zu sagen, die Situation könnte dich einfach überwältigen. Deine Gedanken zu verbalisieren ist vielleicht zu viel für dich und vielleicht hast du Angst, dass du deinen Fall nicht effektiv kommunizieren kannst. Wenn das so klingt wie du, dann kannst du versuchen, ihnen einen Brief zu schreiben.

# 6 Begründe deine Gründe. Nenne klar, warum du das Gefühl hast, du bist bereit für ein Date. Sagen Sie nicht einfach: "Jeder in meiner Klasse tut es!" Wenn Sie über Ihre Gründe reif sind, werden Ihre Eltern mehr Vertrauen in Ihre Entscheidungen haben, und Sie werden eine bessere Chance haben, ihren Respekt und Ihre Zustimmung zu bekommen.

# 7 Sei ehrlich. Sobald du es zu deinen Mühen verschüttet hast, wird es natürlich viele Fragen geben. Ein Zeichen der Reife ist Ehrlichkeit. Wenn Sie wirklich aufrichtig sind, um ihre Zustimmung zu bekommen, verstecken Sie nichts vor ihnen. Gestalte deine Beziehung und beantworte ihre Fragen ehrlich. Das wird auch ihre Sorgen zerstreuen und ihnen helfen, dir noch mehr zu vertrauen.

# 8 Hör auch zu. Deine Eltern kümmern sich um dich, daran besteht kein Zweifel. Wenn du ihnen also von deinem Freund erzählst, werden sie wahrscheinlich ein oder zwei Dinge dazu sagen. Sie könnten Ihnen Ratschläge geben oder vielleicht sogar einige ihrer Sorgen erklären. Höre aufmerksam zu, was sie zu sagen haben.

# 9 Vermeide es zu streiten. Natürlich kann es nicht immer zu einem reibungslosen Gespräch führen, wenn du deinen Eltern von deinem Freund erzählst. Sie werden Vorbehalte haben und sie werden Sie über alles informieren. Sie müssen jedoch nicht defensiv sein und versuchen, mit ihnen zu argumentieren. Versuche, ihre Wut nicht zu provozieren, und versuche, alles positiv zu halten. Halte deine Zunge, wenn du musst - schließlich sind sie deine Eltern.

# 10 Nimm ihren Standpunkt an. Du denkst also, dein Vater ist zu beschützend oder deine Mutter ist übermäßig dramatisch. Sie müssen jedoch erkennen, dass, was auch immer passiert, sie nur wollen, was das Beste für Sie ist. Versuchen Sie, sich in ihre Lage zu versetzen und zu verstehen, wo ihre Vorbehalte * oder Missbilligung * liegen können.

# 11 Seien Sie vorbereitet. Wenn Sie daran denken, Ihren Eltern zu sagen, dass Sie einen Freund haben, erkennen Sie, dass es einen gehen kann zwei Wege. Entweder werden sie es mögen oder nicht. Was auch immer ihre Reaktionen oder Entscheidungen sind, du musst auf das Schlimmste vorbereitet sein. Noch wichtiger, du musst es respektieren.

# 12 Teile über ihn und seine Familie. Nenne, was dein Freund macht * wenn er arbeitet *, wie alt er ist, wo du ihn getroffen hast, was sein Interesse ist, und erwähne sogar, wo er lebt. Erzähle deinen Eltern von den zuverlässigen Menschen, die deinen Freund kennen. Wenn dein Freund eine großartige Beziehung zu seiner Familie hat, erwähne dies auch, weil es ein großes Plus ist.

# 13 Sei offen für Verhandlungen. Deine Eltern können dir einige Richtlinien und Regeln geben, mit denen du folgen kannst dein Freund, wie Ausgangssperren und Datumsregeln. Sie können darum bitten, dass Sie zuerst die Highschool beenden, bevor Sie ernsthaft werden, oder sagen, dass Sie nur am Wochenende mit ihm ausgehen können. Sie sollten für diese Regeln offen sein und mit ihnen * ruhig und konstruktiv * über diejenigen verhandeln, die Sie akzeptieren können und wollen.

# 14 Zeigen Sie Ihre Wertschätzung. Was auch immer das Ergebnis sein mag, Sie müssen es Ihnen geben Eltern, dass sie sich die Zeit genommen haben, dir zuzuhören. Sie müssen sie wissen lassen, dass Sie ihre Liebe, Sorge und Unterstützung für Sie zu schätzen wissen. Lass sie wissen, dass du verstehst, woher sie kommen und dass du sie nicht im Stich lassen wirst.

# 15 Schlage ein Treffen vor. Statt deinen Freund plötzlich vor die Tür deiner Eltern zu bringen, schlage ein Treffen vor. Lass sie wissen, dass dein Freund dich an einem Samstagabend abholen kann oder dass er bei dir vorbeikommt, um sie zu treffen.

Stell dir das vor: deine Eltern lieben und lieben deinen Freund genauso wie du ihn liebst, und er hat es nicht getan Es macht mir nichts aus, dass dein Familienhund an seinen Schuhen kaute. Also finde heraus, wie du deinen Eltern sagen kannst, dass du einen Freund hast und dass du vielleicht alles in der Tasche hast. Viel Glück!



Interessante Artikel