10 Unbequeme Gespräche, die Sie mit Ihrem Partner führen müssen - de.justinfeed.com

10 Unbequeme Gespräche, die Sie mit Ihrem Partner führen müssen

10 Unbequeme Gespräche, die Sie mit Ihrem Partner führen müssen
Google+
Tumblr
Pinterest

Obwohl die "Beziehung definieren"? Sprechen ist ein Paar Angst, es gibt schlimmere Gespräche. Hier sind 10 peinliche Beziehungsgespräche.

Eine peinliche Unterhaltung besteht aus vielen Zappeln, Schwitzen, Säumen und Schwingen. Einige können sie mit kaum einem Kratzer durchbrechen, aber die meisten von uns enden traumatisiert allein durch die Angst.

Es ist wie der lästige Verwandte, den Sie während Familienfunktionen unterhalten müssen, obwohl Sie sie nicht ausstehen können. Sie müssen nur warten, bis Sie etwas Luft bekommen können.

Warum peinliche Beziehungskonversationen notwendig sind

Gewöhnlich sind peinliche Konversationen peinlich, weil in dem zu diskutierenden Thema eine Art Stigma enthalten ist. Wenn die zwei Leute, die darüber sprachen, aufgeschlossen waren, würde das kein Problem sein. [Machst du dir mehr Sorgen um Schweigen als um peinliche Konversation? Check out: 8 einfache Möglichkeiten, peinliche Stille bei einem Date zu vermeiden]

Leider gibt es immer noch einige Dinge, die zu sensibel für Diskussionen sind. So sehr Sie auch in Bezug auf diese Dinge aufgeschlossen sein möchten, müssen Sie immer noch überlegen, wie die andere Person sie anspricht.

Sobald Sie fertig sind, können Sie jedoch aufatmen, denn Du hast endlich mit deinem Partner die Luft geklärt. Selbst wenn Sie nicht die Reaktion bekommen, die Sie wollten, gibt es etwas zu sagen über die tatsächliche Behandlung eines Problems, anstatt es einfach unter den Teppich zu kehren.

Was sind die häufigsten unangenehmen Gespräche zwischen Partnern?

# 1 Das STD-Gespräch. Kommen wir gleich zu den schweren Sachen und geben zu, dass dies wahrscheinlich das peinlichste und beunruhigendste Thema überhaupt ist. Nicht viele geben gern zu, wie viele Partner sie hatten - vor allem, wenn die Zahl Anlass zur Sorge gibt. Die meisten Paare halten an ihrer Überzeugung fest, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie eine Geschlechtskrankheit haben. Keine Symptome, keine Würfel.

Aber da können die Dinge furchtbar schief gehen. Viele Geschlechtskrankheiten haben lange Inkubationszeiten - wie HIV - und einige sind sogar asymptomatisch, wie Chlamydien in seinen frühen Stadien. Für einige ist es genauso schlimm, gefragt zu werden, um sich testen zu lassen. Alles hängt davon ab, wie ernst sie die Sorge ihres Partners nehmen.

# 2 Die Möglichkeit der Ehe. Die Diskussion über wenn heiraten sollte nie eine peinliche Unterhaltung sein. Es wird der glücklichste Tag deines Lebens sein, um laut zu schreien. Die Möglichkeit zu heiraten, ist jedoch eine andere Geschichte. Nicht alle Paare in ernsthaften Beziehungen sind offen für die Idee der Ehe.

Wenn Sie und Ihr Partner es nie zuvor besprochen haben, kann die Zeit, um es endlich zu tun, extrem erschütternd sein, besonders wenn Sie keine Ahnung haben, wie sie reagieren werden . Viele Beziehungen sind aufgrund eines leichten Zögerns beim Wort Ehe ins Stocken geraten. Du solltest besser auf jede Eventualität vorbereitet sein, weil du vielleicht nicht die Antworten bekommst, die du willst. [Brauchen Sie etwas Munition? Versuche: 20 Gründe, um zu heiraten und glücklich bis ans Ende aller Zeiten zu leben]

# 3 In eine Lüge geraten. Eine Lüge ist eine der schlimmsten Sünden in einer Beziehung. Sobald Sie erwischt werden, besonders wenn Sie über ernste Dinge lügen, haben Sie effektiv bewiesen, dass Sie nicht vertrauenswürdig sind. Danach beginnen Zweifel. Worüber haben Sie noch gelogen? Ist die Beziehung auch eine Lüge?

Wenn Sie die Chance bekommen, sich zu erklären, wird es sehr emotional sein. Die Ungeschicklichkeit kommt jedoch mit der Aufgabe, zuzugeben, dass Sie vermasselt haben. Sie müssen erklären, warum Sie gelogen haben und wie Sie das Problem beheben. Es könnte auch etwas Betteln geben.

# 4 Sie bitten um etwas, von dem Sie wissen, dass Sie nicht zustimmen werden. Nichts ist peinlicher als zu fragen, nein zu sagen. Sie wissen, dass es eine geringe Chance gibt, dass Ihr Partner ja sagt, aber Sie müssen immer noch fragen, denn Sie werden keinen Schlaf bekommen, wenn Sie das nicht tun.

Das Problem besteht darin, dass diese Arten von Konversationen fehlschlagen. Warum? Weil Sie Ihren Partner gut genug kennen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie er reagieren wird. Aber wenn es etwas wirklich Wichtiges ist, wie den Kauf eines Hundes oder eines Sportwagens, müssen Sie sich mit ihnen absprechen.

# 5 Einen Freund besprechen, der sich ein wenig zu nahe kommt. Eines der schwierigsten Dinge, die Sie können Sag deinem Partner, dass jemand, der dir nahe steht, dich verraten hat - außer dir. Sie haben ein anderes Vertrauen in die Menschen in ihrem Leben, die vor dir gekommen sind, also wird es für sie schwer werden zu glauben, dass jemand, der ihnen nahe steht, versucht hat, dich zu treffen.

Abgesehen davon, müssen sie sich abmühen damit. Sie können es nicht einfach unter den Teppich kehren, und sie müssen sich mit der Vorstellung arrangieren, dass sie dadurch jemanden verlieren könnten, der ihnen wichtig ist. Es ist nicht nur eine peinliche Unterhaltung. Es wird auch herzzerreißend sein. [Check out: 13 Zeichen, dass deine Freunde deine Beziehung ruinieren]

# 6 Erzähle ihnen, wenn Familienmitglieder zu aufdringlich werden. Ein weiteres Problem ist, wenn Familienmitglieder zu nahe kommen. Manche Familien denken, dass es in Ordnung ist, ihre zwei Cent einzahlen - oder sogar das ganze Vermögen der Familie - wenn ein Paar Probleme hat. Auch wenn alles in Ordnung ist, haben einige Familienmitglieder immer noch eine Meinung darüber, wie Sie Ihre Beziehung verbessern können und sollten.

Das kann entmutigend sein, denn es besteht die Möglichkeit, dass sie eines Tages auch Ihre Familie werden. Wenn das Problem gravierend ist, kann dies zu einem Problem führen, durch das Sie und Ihr Partner von der Familie isoliert werden können.

# 7 Erklären Sie etwas, das Sie Ihrem Partner nicht mitgeteilt haben. Wenn Ihr Freund Ihnen und Ihrem Partner a Geschichte über etwas, das du beiläufig vergessen hast zu erwähnen - als ob du jemanden in der Vergangenheit kennen gelernt hast oder eine Bootsladung Ecstasy in der Schule gemacht hast - wie denkst du, wird dein Partner auf diesen kleinen Leckerbissen reagieren? [Versuchen Sie: Wie Sie aufhören, sich selbst und Ihrem Partner zu belügen]

Wir bezweifeln, dass sie sich darüber freuen würden, aber manche Menschen sind toleranter als andere. Das Problem ist, wie du deine Version der Geschichte erzählst und ob du dich daran halten wirst oder nicht.

# 8 Versehentlich schwanger werden. Die Schwangerschaft wird von vielen als Segen angesehen, aber die erste Reaktion für einige kann ziemlich nervenaufreibend sein. Kinder zu haben ist eine große Sache, und die meisten Paare sind nicht auf diese Art von Verantwortung vorbereitet. Wenn du jede Vorsichtsmaßnahme triffst und trotzdem schwanger wirst, ist es eine andere Geschichte.

Es ist notwendig, dass du deinem Partner davon erzählst, aber es kann auch gruselig sein. Keiner von euch hat erwartet, dass dies so bald passiert, also ist es schwer zu sagen, wie einer von euch reagieren wird. Abgesehen davon, du steckst fest, ob du vergessen hast, eine Pille zu nehmen oder deine handliche Schachtel mit Kondomen ablaufen zu lassen.

# 9 Über deine Exs sprechen. Oh, die gefürchtete Ex-Rede. Es ist nicht notwendig, über jede Person zu sprechen, mit der du ausgegangen bist, aber dein Partner möchte über diejenigen wissen, die dir wichtig waren. Abgesehen davon wundern Sie sich wahrscheinlich auch über ihre Erfahrungen.

Zu ​​Beginn einer Beziehung ist es nicht notwendig, die Vergangenheit zu wiederholen, da sie für diese Phase nicht von Bedeutung ist. Es geht nur um Sie zwei und wie Sie als Paar arbeiten. Wenn die Zeit gekommen ist, müssen Sie über sensible Dinge wie diese sprechen. Wenn Sie das nicht tun, werden Sie eine sehr unangenehme Konversation haben, die von vornherein hätte vermieden werden können.

# 10 Sich trennen müssen. Warum muss die Trennung schwierig sein? Es ist notwendig für einige Leute, nicht wahr? Aber es kann immer noch peinlich sein, wenn einer von euch es nicht erwartet. Offensichtlich gibt es Ärger im Paradies. Wenn einer von euch das nicht anerkennt, wird jede Konversation von dort aus besonders unangenehm sein, da Sie nicht die Absicht haben, in der Beziehung zu bleiben. [Check out: Wie man mit jemandem, den du liebst, Schluss macht]

Wenn du diese Phase hinter dir hast, kannst du und dein Partner ruhig schlafen, wissend, dass ein großes Problem erkannt wurde. Ob du deine Beziehung fortsetzen willst oder nicht, ist Gegenstand der Diskussion, aber zumindest hast du den ersten Schritt getan, den Schmerz loszulassen und dein wahres Glück zu finden.

Umständliche Beziehungsdiskussionen können manchmal ernst sein, aber sie können auch ganz triviale Dinge abdecken. Eines haben sie alle gemeinsam: niemand will sie haben.

[Lesen Sie weiter: Ein Leitfaden zur effektiven Kommunikation in einer Beziehung]

Zu ​​wissen, was Sie in einer unangenehmen Konversation erwartet, kann eine große Hilfe sein . Einige Gespräche werden sich weniger unangenehm anfühlen, wenn Sie wissen, womit Sie konfrontiert sind. Auf diese Weise können Sie sich und Ihren Partner auf alle möglichen Wahrheitsbomben vorbereiten, die Sie auf den Weg bringen. Denken Sie daran: Eine peinliche Beziehungskonversation dauert nur, bis Sie Ihr Stück gesagt haben.



Interessante Artikel