10 Beziehungs-Aufhängungen und Umgang mit ihnen

10 Beziehungs-Aufhängungen und Umgang mit ihnen
Google+
Tumblr
Pinterest

Jede Störung in einer Beziehung hat ihre eigene Ursache und ihre eigene Lösung. Finden Sie heraus, was Sie tun können, um diese häufigen Abhängigkeiten zu vermeiden.

Beziehungs-Hang-Ups sind Probleme, die verhindern, dass die Beziehung wächst und fortschreitet. Sie werden gewöhnlich durch Unreife und bestimmte Unsicherheiten, mit denen einer oder beide Menschen in der Beziehung zu tun haben, verursacht.

In einer Beziehung zu sein, kann manchmal schwierig sein, aber diese Beziehungshänger zu halten kann es noch schwerer machen. Indem Sie diese Themen ständig in Ihrem Liebesleben herumlaufen lassen, schädigen Sie unabsichtlich Ihre Beziehung.

Warum haben Menschen Beziehungslücken?

Der Grund, warum die meisten Menschen in einer Beziehung hängengeblieben sind, liegt darin, dass sie es getan haben war durch eine traumatische Prüfung mit einer vergangenen Beziehung. Wenn dies nicht der Fall ist, stammen ihre Probleme normalerweise aus einer anderen Erfahrung, die nicht mit romantischen Beziehungen zusammenhängt. Dies kann eine schwierige Beziehung mit einem Familienmitglied oder einem Freund oder eine tiefere Verhaltensstörung sein.

In anderen Fällen kann es sein, dass Ihre Probleme aus einer anderen Quelle kommen, als wenn Sie einen Freund über eine schlechte Beziehung hinwegsehen. Du könntest die Ängste anderer Leute in deine eigene Beziehung projizieren, weil du Angst hast, dass dir und deinem Partner etwas Ähnliches passieren könnte.

Der Punkt ist, dass Beziehungs-Blockaden nicht existieren sollten, wenn sie nicht eingefügt werden Dein Kopf an erster Stelle. Die einzige Möglichkeit, darüber hinwegzukommen, besteht darin, Ihre Ängste zu erkennen und einen Weg zu finden, diese zu lösen, bevor etwas Schlimmeres passiert.

Was sind die üblichen Beziehungs-Aufhängungen?

Verschiedene Paare erleben je nach ihrer Art unterschiedliche Aufhängungen einzelne Probleme und wie diese Probleme miteinander kollidieren. Hier sind Auffälligkeiten, die viele Paare erleben.

# 1 Die Ex. Wenn Sie und Ihr Partner nicht die erste Beziehung des anderen sind, können Sie erwarten, dass das Thema des Ex ab und zu auftaucht. Eines der häufigsten Probleme, die Paare haben, ist die Frage, ob die Ex noch im Bilde ist und ob sie bedroht werden sollte.

# 2 Affection. Menschen zeigen ihre Liebe auf unterschiedliche Weise, aber manche Leute neigen dazu, eine größere Sache daraus zu machen. Sie interpretieren die Tatsache falsch, dass ihre Partnerin weniger Zuneigung als sie als Zeichen von Abneigung oder Liebesverlust zeigt. Dies kann eine Person in einer Beziehung unsicherer machen, als sie es bereits ist.

# 3 Häufigkeit der Kommunikation. Wenn Sie kein Erwachsener mit einer Karriere sind, wäre es nicht möglich, Ihren Partner nicht rund um die Uhr zu texten viel ein Problem. Für Paare, die ein geschäftiges Leben haben, wird es nicht oft aus dem Zusammenhang gerissen, nicht häufig sprechen zu können. Einige klammernde Leute werden es als eine geringfügige nehmen, während andere es als ein Zeichen wahrnehmen, dass ihr Partner nicht genug tut, um sie zu erreichen.

# 4 Geld. Wenn jemand reicher ist oder mehr verdient Eine Beziehung, das Gleichgewicht der Macht wird wahrgenommen, um zugunsten dieser Person zu kippen. Im Allgemeinen, wenn ein Mann mehr verdient als eine Frau, ist das kein großes Problem, es sei denn, sie ist zu abhängig von ihm. Aber wenn eine Frau mehr verdient als ein Mann, kann sie sich auf der Seite des Mannes in tiefere Unsicherheiten entwickeln, weil sie oft erwartet werden, dass sie die Lieferanten in einer Beziehung sind.

# 5 Betrügen. Obwohl nicht passiert noch oder wird nie, einige Leute sind paranoid über betrogen zu werden. Dies ist in der Regel auf eine tiefere Unsicherheit zurückzuführen oder auf einen ähnlichen Vorfall in einer früheren Beziehung. Eifersüchtig ohne ersichtlichen Grund können Beziehungen ruinieren, bevor sie überhaupt eine Chance bekommen, zu wachsen.

# 6 Körperliche Erscheinung. Manche Menschen können sich nicht an den Unterschied in der Attraktivität innerhalb einer Beziehung gewöhnen, während andere zu hungrig sind das Aussehen ihres Partners zu ändern. Wenn sich jemand beurteilt fühlt oder nach seinem Aussehen beurteilt wird, kann dies zu Problemen führen, die nicht nur auf die Beziehung beschränkt sind.

# 7 Geheimhaltung. Wenn du jemanden fragst, ob du deinem Partner alles erzählen sollst, antworten sie meistens "nein". ?? Manche Paare neigen dazu, über die Geheimnisse zu streiten, die sie einander nicht preisgeben können. Ja, Paare sollten immer offen und ehrlich miteinander sein, aber das bedeutet nicht, dass man sie um Informationen bitten muss, wenn sie das Gefühl haben, etwas versteckt zu haben.

# 8 Familienangelegenheiten. Wenn zwei Menschen sind in einer Beziehung, sie sollten dann und dort entscheiden, dass jede Entscheidung, die sie miteinander treffen, die Meinung ihrer Familie nicht beinhalten sollte. Es ist in Ordnung zu fragen, aber es ist nicht in Ordnung, es deinem Partner aufzuzwingen, wenn sie nicht damit einverstanden sind. Dies geschieht normalerweise, wenn eine wichtige Entscheidung in Bezug auf Karriere und Geld getroffen werden muss.

# 9 Freunde des anderen Geschlechts. Dies wird oft zu einem Problem aufgrund von Vertrauensproblemen. Es könnte sein, dass dein Partner dir nicht genug vertraut, um dir Freunde vom anderen Geschlecht zu erlauben, oder dass du deinen Freunden überhaupt nicht vertraust.

# 10 Geschlecht. Wenn das Thema auftaucht, es geht normalerweise um vergangene Liebende: Wie viele, wann war der letzte, wie oft? Ein anderes Problem ist, wenn eine Person das Gefühl hat, ihren Partner nicht zu befriedigen. Es ist ein heikles Thema, das die Quelle vieler Kämpfe sein kann, besonders wenn man im Bett ist.

Wie kannst du diese Aufhängungen loslassen?

Es ist leicht, wenn du erkennst, dass es in deiner Beziehung mehr schadet als nützt . An diesen Problemen festzuhalten, kann verhindern, dass Sie die Momente genießen, die Sie gemeinsam haben. Anstatt glücklich zu sein, suchst du ständig nach Wegen, elend zu sein.

Du kannst es leugnen, indem du sagst, dass du nur deine Beziehung schützt, aber die Wahrheit ist, dass du nichts schützen musst, was nicht darunter ist Bedrohung. Es gibt Aufhänge, weil du ihnen mehr Bedeutung gegeben hast als ihnen geschuldet.

Wenn du ernsthaft denkst, dass diese Dinge wichtig sind und dass du unwiderlegbare Beweise hast, dass sie deine Beziehung unweigerlich beeinflussen werden, sei nicht leicht zufrieden und sage: "Ich habe es dir gesagt."?? Beheben Sie Ihre Probleme, indem Sie mit Ihrem Partner kommunizieren. Erzählen Sie ihnen Ihre Ängste und lassen Sie sie sehen, dass Sie sichtlich Angst vor diesen Dingen haben.

Wenn Ihre Ängste ausgeräumt sind, werden diese Verzögerungen nur noch weit entfernte Möglichkeiten darstellen. Dein Partner wird dich nicht verlassen. Sie werden dich nicht betrügen. Ihre Freunde sind nur Freunde. Wenn du diesen Dingen wirklich glauben willst, hier sind ein paar Tipps, die dir helfen, mit ihnen umzugehen.

# 1 Vertraue deinem Partner. Wenn sie in der Vergangenheit nicht etwas Schlimmes getan haben, kannst du dich ausruhen, weil dein Partner liebt Du hast genug, um nichts zu ruinieren, was du zusammen hast.

# 2 Sei selbstsicherer. Lass deine Unsicherheiten nicht das Beste von dir bekommen. Wenn dein Partner etwas gefunden hat, das er liebt, warum solltest du nicht in der Lage sein, dieselben Dinge in dir selbst zu sehen?

# 3 Lerne, Dinge loszulassen. Manche Dinge sind es nicht wert, sich zu streiten. Du musst deine Schlachten auswählen und verhindern, dass kleine Kämpfe ausbrechen. Sei die größere Person, und du wirst sehen, dass dein Partner dem bald folgen wird.

# 4 Denk daran, dass dein Partner dich ausgewählt hat. Bedenke nicht sofort, dass sie jemand anderen mögen, ohne deine Fakten zu überprüfen. Nicht blind sein, wenn dein Partner dich sichtlich betrügt, aber ersticke sie nicht oder hänge sie mit Sondierungsfragen, wenn sie nichts falsch gemacht haben.

# 5 Genieße dein Sexualleben. Zerstöre es nicht mit Visionen vergangener Liebhaber und Scorecards vergangener Erfahrungen. Machen Sie das Beste aus dem, was Sie haben, und erkunden Sie die Bedürfnisse des anderen, ohne Rücksicht auf andere.

# 6 Respektieren Sie die Privatsphäre der anderen. Nur weil Sie in einer Beziehung sind, heißt das nicht, dass Sie nicht erlaubt sind Geheimnisse haben. Wenn Sie beide involviert sind, können Sie die Bedingungen besprechen, wenn Sie sich gegenseitig alles erzählen.

Wenn es Ihren Partner nicht betrifft oder wenn das Problem nicht ihre unmittelbare Eingabe erfordert, müssen Sie sich nicht schuldig fühlen ihnen sagen. Dasselbe gilt für Ihren Partner, wenn Sie auch privat etwas unternehmen wollen.

# 7 Sei nett. Lasse dich nicht von physischen Hindernissen zerstören. Ärgere dich nicht um das Aussehen, es sei denn, es ist absolut unerträglich. Wenn Ihr Partner unangemessen kleidet, schlechte Manieren hat oder einen ungesunden Lebensstil führt, können Sie Ihre Meinung äußern. Aber wenn sie einfach nur sie selbst sind, ohne wirklich irgendjemanden zu verletzen, erinnere dich, dass dies die gleiche Person ist, der du das erste Mal begegnet bist, als du sie gesehen hast.

# 8 Bringe keine anderen Leute in deine Angelegenheiten mit ein. Vor dir Lassen Sie jemanden Ihre zwei Cent einstecken, Sie und Ihr Partner müssen Ihre Probleme privat besprechen. Deshalb ist es ein Beziehungsproblem. Wenn Sie ein persönliches Problem haben, tun Sie Ihrem Partner die Höflichkeit, ihnen davon zu erzählen, bevor Sie jemand anderem erzählen. Wenn Sie an einem Punkt ankommen, an dem Sie nicht allein mit Ihrem Problem umgehen können, können Sie Ihre Familie oder Freunde um Hilfe bitten.

Es ist nicht leicht, bestimmte Beziehungsverzögerungen zu handhaben, aber Sie haben die Macht dazu lass es dich nicht verzehren. Wenn es keine große Sache ist, mach es kein Problem. Wenn Sie einen Grund zur Besorgnis haben, füllen Sie es nicht ab. Informieren Sie Ihren Partner darüber und beheben Sie das Problem gemeinsam. Dafür sind Beziehungen.



Interessante Artikel