11 Lächerliche Arten von Freundschaften, in denen wir alle aufgewachsen sind - de.justinfeed.com

11 Lächerliche Arten von Freundschaften, in denen wir alle aufgewachsen sind

11 Lächerliche Arten von Freundschaften, in denen wir alle aufgewachsen sind
Google+
Tumblr
Pinterest

Einige Freunde sind auf Lebenszeit und andere dienen nur einem kleinen Zweck. Diese Art von Freundschaften, die wir alle hatten, wird uns diese Erinnerungen zurückbringen.

Nicht alle Freundschaften sollen andauern. Wir treffen jemanden, den wir wirklich mögen und zwei Wochen später finden wir einen Grund, sie zu hassen. Es ist nicht ungewöhnlich. Du kannst nicht mit jedem befreundet sein. Davon abgesehen gibt es sehr spezifische Arten von Freundschaften, die wir alle schon einmal erlebt haben.

Manche sind so lächerlich, dass sie ein Augenrollen rechtfertigen. Andere Arten von Freundschaften haben maßgeblich dazu beigetragen, wer du heute bist. Der Punkt ist, wir hatten alle viele Freundschaften während unserer Lebzeiten.

Die Firma, die du hast, ist sehr wichtig

Wenn du immer von falschen, wertenden Menschen umgeben bist, wirst du am Ende enden. Ihre negativen Wege werden in Ihr Leben eindringen und Sie werden als einer von ihnen feststecken. Und wenn du nicht zu einer von ihnen wirst, wirst du eine ewig unglückliche Person sein, weil sie so giftig ist.

Die Leute, mit denen du die ganze Zeit zusammen bist, spielen eine große Rolle dabei mit, wer du bist. Wenn sie ehrgeizig sind, werden Sie ehrgeizig sein. Wenn sie unhöflich sind, wirst du unhöflich sein. Also wähle deine Freunde mit Bedacht aus und vergewissere dich, dass du Zeit mit Menschen verbringst, die wirklich gut sind.

Die wichtigsten Arten von Freundschaften, die wir alle schon hatten

Und wenn du diese Freundschaften noch nicht gehabt hättest habe sie auf der ganzen Linie. Obwohl sie nicht alle angenehm beendet haben, kannst du nicht leugnen, dass jeder von ihnen eine Rolle in deinem Leben gespielt hat.

# 1 einander für etwas benutzen. Dies ist die Art von Freundschaft, in der du beide bist offensichtlich nur Freunde aus ganz bestimmten Gründen. Vielleicht magst du ihren Bruder oder deine Schwester wirklich und versuchst, auf ihre Seite zu kommen.

Vielleicht willst du nur, dass sie dich in die netten Clubs bringen, in denen ihr anderer Freund hüpft. Die Quintessenz ist, dass ihr einander aus anderen Gründen als Freundschaft benutzt.

# 2 Sie benutzen nur etwas für Sie. Auf der anderen Seite können Sie in "Freundschaften" enden, wo die andere Person ist nur aus einem Grund mit dir rumhängen. Du hast etwas, was sie wollen, und so freunden sie sich mit dir an und denken, sie würden es bekommen.

Das ist eine beschissene Freundschaft. Wenn du weißt, dass jemand das macht und sich nicht wirklich um dich kümmert, verschwinde von dort. Du verdienst das nicht. Stell nur sicher, dass du dich zuerst nicht geirrt hast, weil manche Leute wirklich beleidigt werden, wenn du das denkst.

# 3 Die Bandwagon-Freundschaft. Alle deine Freunde sind Freunde mit jemandem, also freunde dich auch mit ihnen an. Aber vielleicht magst du sie nicht einmal so sehr. Diese Art von Freundschaft ist merkwürdig, weil es nur wegen gemeinsamer Freunde ist.

Du landest so oft bei jemandem, dass ihr beide nur achselzuckend mit ihr geht. Du bist jedoch nicht wirklich befreundet. Du kannst einander Hallo sagen, wenn du einander siehst, aber du würdest nicht alleine rumhängen.

# 4 Die Freundschaft "Hündin und Stöhnen". Wir haben alle diesen einen Freund, der uns dient wie nur unsere Entlüftung. Wir gehen im Grunde nur zu ihnen, um über die Dinge in unserem Leben zu meckern und sie beschweren sich zurück. Es ist ein bisschen wie ein gegenseitiges Verständnis dafür, wie man sich gegenseitig stressfrei macht.

Aber du gehst nicht wirklich raus und hast Spaß miteinander wie mit anderen Freundschaften. Diese Freundschaften werden normalerweise auch am Arbeitsplatz gefunden. Ihr beide habt dort eine gemeinsame Basis.

# 5 Die Art von Freundschaft, in der du in ihr Zuhause kommst, als wäre es dein. Das sind die wirklich guten Freunde für eine sehr, sehr lange Art von Freundschaft. Deine Häuser sind im Prinzip die Häuser der anderen.

Du kannst hineingehen, den Kühlschrank aufmachen und anfangen, auf ihr Essen zu warten, als ob es dein eigenes wäre. Wir alle haben einen dieser Freunde, die erwachsen werden und ehrlich, sie sind die Besten.

# 6 Der reiche Freund, die Freundschaft. Ich denke, wir alle enden irgendwann damit, einen reichen Menschen irgendwann in unserem Leben zu befreunden. Vielleicht war es ein Zufall, aber trotzdem haben sie Geld. Und normalerweise machst du eine Menge Spaß mit ihnen, weil sie so viel Geld haben.

Diese Art von Freundschaft kann schwierig sein, weil du dich nicht immer beziehst. Wenn Sie nicht wohlhabend sind und all das Geld haben, das Sie herumwerfen können, kann das Groll hervorrufen. Das ist normalerweise der Grund, warum wohlhabendere Leute dazu neigen, bei anderen reichen Leuten zu bleiben.

# 7 Die Freundschaft hat sich "nichts geändert". Vielleicht hast du diese Freundschaft noch. Das sind die Typen von Leuten, die man Monate oder sogar Jahre ohne zu sehen gehen kann, aber wenn man zusammenkommt, ist es so, als ob sich nichts geändert hätte.

Du kannst deine Freundschaft genau dort aufbauen, wo sie aufgehört hat. Es ist leicht, bequem und es gibt keinen bösen Willen zwischen euch beiden. Du bekommst dich gegenseitig.

# 8 Sie treffen dich nur, wenn sie etwas Freundschaft brauchen. Das ist anders als Freunde zu haben, die dich für etwas benutzen, weil sie nicht nur eine bestimmte Sache wollen. Es ist wie bei dieser Art von Freundschaft, wenn man ihnen mehrere Dienste anbietet.

Vielleicht brauchen sie einen Job und fragen, ob ihr Arbeitsplatz angestellt ist. Oder vielleicht sehen sie, dass Sie eine großartige Zeltanordnung haben und sie sich ausleihen wollen. Ihre Gründe für das Erreichen sind immer daran gebunden, dass sie etwas von Ihnen wollen. Es ist ärgerlich, aber wir waren alle dort.

# 9 Die Freundschaft mit der Familie. Das ist die Art von Freundschaft, in der du dich nicht wirklich magst, aber deine Familien sind Freunde, deshalb Du bist mit ihnen befreundet. Es ist nicht so, dass du sie nicht magst, sondern eher, dass du nicht mehr viel gemeinsam hast, selbst wenn du als Kinder gute Freunde bist.

Deine Familien sind dir immer noch sehr nahe. Und das bedeutet, dass du sie wie einen entfernten Cousin behandelst anstatt wie einen Freund. Es ist dir egal, ob sie in der Nähe sind, aber es würde dir nichts ausmachen, wenn sie auch nicht dort wären.

# 10 Freundschaften arbeiten. Wir haben alle diese wenigen Freunde, mit denen wir nur befreundet sind der Arbeitsplatz. Du sprichst nicht mit ihnen außerhalb der Arbeit oder gehst rum, aber in der Sekunde, in der du siehst, dass du zusammen arbeitest, ist dein Tag besser.

Das ist wirklich üblich, weil du etwas sehr Spezifisches hast, um dich bei der Arbeit zu verbinden. Aber außerhalb des Arbeitsplatzes haben Sie vielleicht überhaupt nicht viel mit ihnen gemeinsam.

# 11 Die wahre Freundschaft. Sie wissen, wenn Sie diese Freundschaft hatten, wenn Sie jemanden eher als Familie als als einen Freund betrachten . Sie sind seit dem ersten Tag bei dir und sie haben immer deinen Rücken gehabt.

Unabhängig davon, was passiert ist, bleibt ihr beide loyal und liebevoll zueinander. Du arbeitest gleichmäßig und hast das Gefühl, immer jemanden in deiner Ecke zu haben.

Wir haben alle unterschiedliche Standards, wenn es um Freunde geht, aber du wirst die meisten dieser Arten von Freundschaften wahrscheinlich mindestens einmal in deinem Leben haben . Einige sollten gehen, aber es gibt ein paar, die Sie auf jeden Fall bleiben wollen.



Interessante Artikel