13 Unerklärte Sexgeheimnisse, die du wissen musst

13 Unerklärte Sexgeheimnisse, die du wissen musst
Google+
Tumblr
Pinterest

Gibt es mehr zu sexueller Intimität, als das Auge wahrnimmt? Benutze diese 13 unerzählten Sexgeheimnisse, um sexuelle Intimität besser zu verstehen und besser darin zu werden.

Die Idee der sexuellen Intimität verändert sich für uns ständig.

An einem Punkt im Leben verlangen wir danach.

Und an einem anderen Punkt täuschen wir Kopfschmerzen vor, um das zu vermeiden.

Du würdest diese Art von Verhalten in vielen Beziehungen sehen.

Am Anfang kannst du deine Hände nicht von deinem Liebhaber lassen, egal wo du bist.

Aber wenn die Beziehung wächst, kann Sex sich mehr wie eine lästige Pflicht fühlen, wenn du keine Möglichkeiten geschaffen hast, Sex aufregend zu machen.

Die unerzählten Sexgeheimnisse, die du wissen musst

Erstens ist Sex kein Geheimnis. Es ist natürlich und als Menschen haben wir es schon sehr lange gemacht. Aber spul zurück ein paar tausend Jahre, und du würdest sehen, dass Menschen nicht wirklich monogam waren.

Im Laufe der Zeit haben wir die Vorteile der Monogamie verstanden und die Gesellschaft hat sich in unseren Köpfen eingeprägt, dass Monogamie besser funktioniert uns auf lange Sicht.

Einsamkeit und Mangel an emotionaler Intimität im Gegensatz zu viel Sex, was würdest du bevorzugen?

Sex ist kein Geheimnis, aber die Art und Weise sicherzustellen, dass Sex in einer monogamen Beziehung spannend bleibt, naja Das ist definitiv ein Geheimnis, das man wissen sollte, oder?

Es gibt einige Paare, die immer die perfekte Beziehung mit dem perfekten Sexleben haben, und dann gibt es die meisten anderen, die es wirklich schwer haben, glücklich zu bleiben in einem.

Das größte Sexgeheimnis, das du wissen musst, ist das Rezept für perfekte Romantik. Und es braucht nur zwei Zutaten, bedingungslose Liebe und lustvolle Leidenschaft.

Wenn du dich wirklich lieben kannst und dich auch nach mehreren Jahren der Ehe sexuell angezogen fühlst, bist du definitiv auf dem richtigen Weg.

13 Sexgeheimnisse zu einem besseren Sexualleben

Verliebt zu bleiben ist einfach, wenn du ein kompatibles Paar bist, das sich perfekt versteht. Aber nach ein paar Jahren in der Beziehung sexuell intensiv angezogen zu werden, nun, das ist definitiv der schwierige Teil.

Wenn Sie sich jemals dazu entschließen, einer täglichen Routine oder einem alltäglichen Hobby nach dem Sex mit Ihrem Partner zu frönen , Sie müssen es ernsthaft überlegen. Was als kleine Ausrede beginnen könnte, um Sex zu vermeiden, könnte sich im Laufe der Zeit in freiwillige Abstinenz verwandeln.

Wenn Sie ein großartiges Sexleben haben und das Zischen der sexuellen Anziehungskraft in Ihrer Beziehung lebendig halten wollen, auch Jahre nach dem liegen miteinander schlafen, du musst diese 13 Sexgeheimnisse verstehen.

Diese Sexgeheimnisse werden dir helfen zu verstehen, was es braucht, um dich sexy zu fühlen, und deinen Partner an dir interessiert und dir die perfekte Romanze gibt, um die dich beneidet wird andere Paare.

# 1 Sex ist nicht nur körperliche Anziehung, sondern ... Es wird gesagt, dass es beim romantischen Sex nicht nur um körperliche Erscheinungen geht, aber wir alle wissen, dass gutes Aussehen den Sex-Appeal um ein Vielfaches steigern kann . Trainiere und versuche, für einander besser auszusehen. Je fitter du aussiehst, desto sexierer würdest du aussehen und fühlen, und das wird definitiv deinen Sexappeal erhöhen und dich zu einem besseren Liebhaber machen.

# 2 Aufmerksamkeit macht dich sexy. Je mehr du bewundert wirst von anderen Mitgliedern des anderen Geschlechts, desto mehr wird Ihr Partner Sie sexuell begehren und sich für Sie interessieren. Die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts wirkt sich immer auf unsere Partner aus.

In einer langfristigen Beziehung würden beide Partner beginnen, den Sex-Appeal des jeweils anderen zu akzeptieren. Denn wenn etwas leicht zugänglich ist, ist es leicht, seinen Wert zu übersehen. Aber wenn dein Partner in einer Menschenmenge steht und jedermanns Aufmerksamkeit erregt, dann wirst du erkennen, wie großartig und sexy dein Partner wirklich ist.

# 3 Regelmäßiger Sex ist ein monotoner Sex. Sex wird immer monoton und langweilig wenn du nicht immer wieder etwas Neues probierst. Bei Sex geht es nicht nur um Penetration. Es ist das, was man vor, während und nach dem Sex miteinander macht, was das Liebesspiel etwas spezieller erscheinen lässt.

# 4 Talking is sexy. Wenn zwei Liebende über Sex reden, hilft es einander, die Wünsche und Erwartungen des Partners besser zu verstehen. Über Sex zu sprechen, auch wenn du keinen Sex hast, ist immer großartig für die Beziehung. Also sei nicht prüde, sprich hoch und dein Sex wird nur besser.

# 5 Versteck deine sexy Stücke. Sei nicht ständig nackt vor deinem Partner. Je mehr du nackt im Schlafzimmer herumläufst, wenn du nicht intim wirst, desto mehr werden beide sexuell desensibilisiert.

Wenn du auf einer Party bist und unerwartet einen Blitz von der Haut deines Partners siehst, macht es dich nicht an? Erzeuge die gleiche sexuelle Erregung im Bett. Verkleide dich und zeige nicht alles auf einmal.

# 6 Missionsregeln. Die Missionarsstellung ist die bequemste und intimste Sexposition. Die Evolution hat uns gelehrt, Sex zu haben, während wir uns gegenüberstehen, und das können nur sehr wenige Arten. Verwenden Sie es, um die romantische Verbindung aufzubauen, aber versuchen Sie ab und zu, die Positionen zu variieren.

Wenn einer von Ihnen das Gefühl hat, dass eine Position unangenehm ist, versuchen Sie etwas anderes. Man kann nie wissen, wie sich eine neue Position anfühlen kann, bis man ab und zu etwas Neues versucht.

# 7 Sexy Phantasie. Ob du es akzeptierst oder nicht, deine Gedanken würden sich definitiv beim Sex mit deinem Partner verirrt haben. Es ist offensichtlich nicht einfach, sich für eine gute halbe Stunde mit einem leeren Kopf in die Augen zu starren. Anstatt deine Gedanken zu verstecken, während du liebst, sprich darüber. Die Phantasie des anderen im Bett zu erforschen, ist ein sexy Rausch, der den Sex viel aufregender und lustvoller macht.

Habe eine aktive Vorstellungskraft, lese und schaue Pornos und rede über deine Fantasien. Es bringt den Funken zurück, nach dem du dich sehnst, und jedes Mal, wenn eine Fantasie langweilig wird, sprich über etwas Neues!

# 8 Sex ist Glück. Regelmäßiger Sex macht dich glücklich. Genau wie Training oder Einkaufen, stimuliert Sex auch die Freisetzung von Endorphinen, die Sie sich gut fühlen lassen. Sex kann Kopfschmerzen lindern, Stress abbauen und dich in einem Interview ruhiger und selbstsicherer fühlen lassen. Also, anstatt Sex zu vermeiden, wenn du gestresst bist, gönn dir es. Es wird dich und deinen Partner besser fühlen lassen und sich besser verbinden.

# 9 Männer und Frauen und die Art, wie sie Sex sehen. Männer und Frauen sehen das Liebesspiel nicht genauso. Männer sind visuelle Geschöpfe, die durch das, was sie physisch sehen, erregt werden, während Frauen durch emotionale Intimität erregt werden und was sie beim Liebesspiel hören und fühlen.

# 10 Betrunkener Sex. Rauschgifte wie Alkohol können manchmal sein größte Aphrodisiaka. Alkohol in kleinen Mengen reduziert die Hemmung, wodurch Sie sich mehr öffnen und sich entspannt fühlen, während Sie sich in der Gesellschaft einer anderen Person ausziehen.

Alkoholkonsum bei Männern reduziert den Testosteronspiegel, der ihre Libido proportional zum Alkohol reduziert. Auf der anderen Seite erhöht Alkoholkonsum den Testosteronspiegel bei Frauen. Für die meisten Frauen führt eine Zunahme des Alkoholkonsums zu einer Steigerung der sexuellen Zufriedenheit während des Orgasmus.

# 11 Verkleiden Sie sich und sehen Sie sexy aus. Sehen Sie sich um Ihren Partner am besten an, anstatt sich ständig in ausgefransten Overalls zu kleiden. Wenn du das richtig machst, besteht eine gute Chance, dass dein Partner dich nicht betrügt.

Hier ist der Grund warum. Wenn Sie jemanden sexuell attraktiv finden, würden Sie es sehr schwer finden, sie anzulügen oder etwas zu tun, das sie beleidigen könnte. Anstatt also einen privaten Blick zu suchen oder deinen Partner zu ersticken, um dir treu zu bleiben, achte darauf, dass dein Partner dich immer noch sexuell attraktiv findet.

# 12 Vorspiel spielt eine große Rolle. Je länger das Vorspiel, desto intensiver die Orgasmen und die Freude, die Sie beide erleben. Wenn Sie das nächste Mal unter der Bettdecke sind, gehen Sie nicht direkt auf die große Nummer zu. Nehmen Sie sich Zeit zum Aufwärmen und der Sex wird länger dauern. Und ein gutes Vorspiel kann sogar einem Mann helfen, der es schwer hat, länger aufbleiben.

# 13 Wahre Liebe definiert keine perfekte Romanze. Wahre Liebe ist nicht dasselbe wie intensive sexuelle Anziehung. Dies ist das größte Sexgeheimnis, das viele Missverständnisse über romantische Beziehungen aufheben kann. Wahre Liebe zu erfahren, wird dir nicht die perfekte Beziehung geben. Wahre Liebe ist Liebe. Aber eine perfekte Beziehung braucht mehr. Es braucht Liebe und Lust, um erfolgreich zu sein.

Wenn du in einer Beziehung bist, halte nicht nur die Hände und gehe eine Straße entlang und gehe davon aus, dass du in der perfekten Romanze bist. Drücke deinen Partner hin und wieder gegen eine Wand und erkenne ihn auch. Nun, dann hättest du definitiv die perfekte Mischung aus Liebe und Lust, die perfekten Zutaten für romantische Liebe.

Denk an diese 13 Sexgeheimnisse und verwende sie in deiner Beziehung. Und lass niemals sexuelle Intimität in einer Beziehung stagnieren, denn eine perfekte Beziehung braucht mehr als nur Liebe, um perfekt zu bleiben. Es braucht auch eine gute Portion leidenschaftlichen Sex.



Interessante Artikel