Wie man einer besitzenden Freundin helfen kann von Clingy zu Amazing

Wie man einer besitzenden Freundin helfen kann von Clingy zu Amazing
Google+
Tumblr
Pinterest

Die meisten Leute wollen ein Mädchen, das sie liebt und an jedem ihrer Worte hängt. Aber, eine besitzergreifende Freundin ist eine ganz andere Kreatur. Schneiden Sie sie oder zähmen Sie sie!

Freundinnen können ein echter Schmerz im Arsch sein, sogar nur die Durchschnittlichen. Aber wenn du eine besitzergreifende Freundin hast, fühlt es sich an, als würde dir jemand das Leben aus dem Leib saugen. Bevor du Adios sagst, gibt es Möglichkeiten, die besitzergreifende Freundin zu nehmen und sie weniger zu machen.

Wenn du auf Wiedersehen sagen willst, dann tu es. Die Tatsache, dass du von einer "besitzergreifenden Freundin" liest, bedeutet, dass du noch nicht bereit bist, es aufzugeben.

10 Wege, das Biest zu zähmen * Possessive-Freundin *

Wenn deine Freundin auch ein bisschen ist anhänglich, die Realität ist, wenn du keine Gefühle hast und weitergehen wolltest, würdest du einfach auf Wiedersehen sagen. Wenn du dich beruhigen willst, was auch immer sie zur Hölle macht, dann braucht es vielleicht eine gewisse Introspektion, um herauszufinden, warum sie so besitzergreifend ist.

Als ich meinen Mann kennenlernte, waren wir Freunde. Ich erinnere mich, dass er mir sagte, dass jedes Mädchen, das er jemals getroffen hatte, verrückt wurde. Meine Antwort an ihn war: "Warst du verrückt, als du sie getroffen hast?" Die Wahrheit könnte wehtun.

Die Gründe, warum sie so besitzergreifend ist, könnten von deinen Handlungen und der Art, wie du sie behandelst, herrühren. Also, wenn du willst, dass der Besitz aufhört, braucht es einen Exorzismus von ihrem schlechten Benehmen und auch von dir.

# 1 Versuche es zu beruhigen. Manchmal ist eine besitzergreifende Freundin wirklich nur eine Maske für ein unsicheres Mädchen. Wenn Mädchen unsicher sind, brauchen sie ständige Beruhigung. Das kommt in Form von Lob oder Vertrauen.

Wenn sie einen Vater hatte, der ihre Mutter betrogen hat oder eine Ex, die alles in der Stadt geschraubt hat, dann vermiesen diese schlechten Erfahrungen in ihrer Vergangenheit ihre Zukunft. Versichere ihr, dass du für sie da bist und was auch immer ihre Vergangenheit ist, ihre Zukunft mit dir ist anders, weil du anders bist.

Wenn du im Voraus beständige Beruhigung gewährst, baust du ihr Selbstwertgefühl auf und gibst ihr Sicherheit. Je mehr du machst, desto mehr lässt sie die Schlinge los, die sie um deinen Hals hat. Es kann sehr viel Energie erfordern, aber du solltest langsam sehen, wie ihre besitzergreifende Natur dahinschmilzt, sobald ihre Angst, dich zu verlieren, nachlässt.

# 2 Grenzen setzen. Wenn sie sich negativ auf deine Beziehung auswirkt So wie du sie siehst, aber dein Leben, sprich über Grenzen. Lass sie nicht über dich herfallen oder sie wird weitermachen.

Setze eine Linie in den Sand darüber, was angemessenes Verhalten ist und was nicht. Vielleicht ist sie in ihrer letzten Beziehung mit diesem Verhalten durchgekommen, aber du machst klar, dass es in deinem Buch nicht in Ordnung ist und es aufhören muss.

Der Schlüssel ist echte Grenzen sind Betone wie "du kannst mich nicht schreiben während ich bei der Arbeit bin. "Sonst macht ihr" Zurückziehen "sie nur unsicherer, was ihre besitzergreifende Natur erhöht.

# 3 Hör auf, verschwiegen zu sein. Manchmal ändern sich Frauen, die nicht dazu neigen, besitzergreifend zu sein deiner Verhaltensweisen. Wenn du sie anlügst, wo du hingehst und sie es herausfindet oder Passwörter auf alles setzt, was du hast, machst du sie wahrscheinlich eifersüchtig und die possessive Freundin Seite.

Es gibt nichts, was ein Mädchen härter klammern lässt, als wenn Sie fühlt, dass du etwas zu verbergen hast. Wenn du sie in deine Welt lässt und ehrlich zu ihr bist, wird sie darauf vertrauen, dass du sie immer noch respektierst, wenn du nicht da bist.

# 4 Deine Freundschaften mit anderen Mädchen aufheben. Wenn du eine hast Harem von Mädchen, die dir folgen, das ist einfach nicht cool. Sicher, du kannst mit Mädchen befreundet sein, aber nicht, wenn es das Mädchen, mit dem du zusammen bist, stört.

Kein Mädchen möchte von deiner intimen Freundschaft mit einem anderen Mädchen, einem Freund oder nicht, hören. Es fühlt sich immer noch an wie ein Verrat. Vielleicht nur für ein bisschen setzen Sie Ihre anderen Freundinnen auf Eis und konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Freundin eine Priorität zu machen.

Ihre Possessivität Natur kann ein Ergebnis Ihrer außerschulischen Aktivitäten sein, so harmlos wie Sie denken, dass sie sind.

# 5 Zeige ihr mehr Aufmerksamkeit und beglückwünsche sie. Die meisten besitzergreifenden Freundinnen verhalten sich so, wie sie es aus Angst tun. Wenn sie die ganze Zeit in deinem Gesicht ist, ständig fragt, wo du bist oder 24/7 an deiner Seite sein willst, dann hat sie Angst, dass sie dich verlieren wird, wenn sie sich nicht festhält.

Wenn du ihr die Aufmerksamkeit gibst, die sie begehrt, dann wird sie wahrscheinlich ihren emotionalen Tank gefüllt haben und nicht so hart kämpfen, um es von dir zu bekommen. Oh, und einige Komplimente können nicht weh tun! Wie auch immer du ihr das Gefühl gibst, geliebt und besonders zu sein, hilft ihr nicht das Gefühl zu haben, dass sie immer den Daumen auf dir haben muss.

# 6 Nimm sie mit, damit sie sehen kann, wie keine lustigen Dinge sind. Wenn Du bist ein Kerl, und du drehst und gehst mit den Jungs herum, die Typen machen, sie könnte sich ausgeschlossen fühlen. Es gibt auch das Potenzial, dass sie denkt, dass du diese Dinge tust, nur um sie auszuschließen. Tut mir leid, Leute, so fühlt es sich manchmal an.

Wenn du sie einmal einlädst, sieht sie, wie geektet du bist und wie wenig Spaß es sein kann. Und wahrscheinlich gibt sie Ihnen einen Pass, um es wieder zu tun, wann immer Sie wollen. Da gewesen, das getan, ist immer ein guter Weg, um ihre immer liebenden besitzergreifenden Wege zu beruhigen.

# 7 Check-in in regelmäßigen Abständen, nur weil. Wenn sie wissen muss, wo Sie jede Sekunde jeder Minute sind es für ein bisschen. Ich weiß, wenn du einer der Typen bist, die sagen: "Sie wird mich nicht binden", kämpfst du wahrscheinlich gegen die Besessenheit.

Ja, es ist ärgerlich, jemandem zu sagen, wo du jede Sekunde bist . Aber wenn Sie ab und zu einchecken, bauen Sie Vertrauen zu ihr auf. Sie weiß, dass du da bist, wo du sagst, dass du bist. Je mehr Vertrauen Sie aufbauen, desto besser.

Sie gibt zurück und gibt Ihnen Raum zum Atmen. Setze die Anstrengung in den Vordergrund und du wirst feststellen, dass sie sich umdreht.

# 8 Finde heraus, was ihre Auslöser sind und vermeide sie. Possessive Menschen werden normalerweise aus vergangenen Erfahrungen erschaffen. Wenn Sie bemerken, dass es Dinge gibt, die sie härter machen, achten Sie genau darauf, was es mit ihnen zu tun hat. Wenn Sie eine Straßenkarte herausfinden können, warum sie das Bedürfnis hat, sich zu klammern, können Sie es rückgängig machen.

Wenn Sie feststellen, dass nachts keine SMS ist ein Auslöser, Text sie nachts, um den Fallout zu vermeiden. Wenn Sie mit einem Kollegen sprechen, dann sprechen Sie nicht mehr darüber. Wir alle haben emotionale Auslöser. Für das besitzergreifende Mädchen sind sie wahrscheinlich reichlich vorhanden. Aber wenn du sie in den Griff bekommst, läuft deine Beziehung viel reibungsloser ab.

# 9 Ermutige sie, neue Freunde zu finden oder ein Hobby zu finden. Vielleicht ist sie besitzergreifend mit dir, weil sie wirklich kein Leben hat von ihren eigenen. Manchmal klammern wir uns an Menschen, weil sonst nicht viel passiert. Anstatt deine besitzergreifende Freundin zu meiden oder dich zu ärgern, ermutige sie, neue Leute kennen zu lernen, stelle sie deinen Freunden vor oder führe sie, um etwas zu finden, das sie gerne macht.

Wenn wir kein gutes Selbstgefühl haben, wir projizieren unsere Langeweile und Unruhe auf andere und erwarten von ihnen, dass sie die Räume ausfüllen. Wenn du möchtest, dass sie nicht mehr so ​​anhänglich ist, hilf ihr, etwas zu finden, das sie genauso liebt wie dich, um ihre Zeit zu verbringen.

# 10 Gib ihr "ihre Zeit". Manchmal fühlen sich Männer wie besessen Denn egal wie viel Zeit sie mit ihrer Freundin verbringen, sie sagt immer noch Sachen wie "Du tust nie etwas mit mir." Vielleicht liegt das Problem nicht darin, dass du nicht genug Zeit mit ihr verbringst, sondern dass du keine Qualität ausgibst Zeit mit ihr.

Ich weiß, du hasst mich jetzt wahrscheinlich. Ich verspreche dir, wenn du dein Handy weglegst, etwas tust, was sie will, und dich mindestens ein oder zwei Nächte pro Woche auf sie konzentrierst, dann wird ihre Besitzgier abnehmen. Wenn du einen Zeitplan für wirklich individualisierte Zeit machst, fühlt sie sich tatsächlich so, als ob du die Zeit verbringst, die sie benötigt, um dich in deiner Beziehung wohl zu fühlen.

Possessive Freundinnen sind im Allgemeinen ein bisschen viel zu erledigen. Wenn Sie nicht damit umgehen können, haben Sie keine andere Wahl, als Ihre Freundin zu verlieren und weiterzumachen. Aber wenn du sie genug liebst, um sie durchzuarbeiten und den Sturm zu überstehen, musst du dein Verhalten und ihre Auswirkungen auf sie und eine Menge Energie im Voraus betrachten, damit sie sich sicher genug fühlt, um die Herrschaft zu lockern.

Angst ist ein sehr starker Motivator. Wenn sie das Gefühl hat, sie würde dich verlieren, weil du abgelenkt bist, du konzentrierst dich nie auf sie, oder du sprichst von deiner Beziehung zu anderen Mädchen, wenn es dir fehlt, klammert sie sich fester.

Wenn du diese zehn Dinge versuchst Vielleicht findest du heraus, dass die besitzergreifende Freundin, die du zu haben glaubst, wirklich eine erstaunliche Frau ist.



Interessante Artikel