Richtige soziale Etikette: 12 Regeln, die moderne Verhaltensweisen neu definieren

Richtige soziale Etikette: 12 Regeln, die moderne Verhaltensweisen neu definieren
Google+
Tumblr
Pinterest

Haben wir unsere Manieren verloren? Hier sind 12 Bits der richtigen sozialen Etikette, die die moderne Welt wieder annehmen muss - ob im Büro oder im Ausland.

Das haben Sie wahrscheinlich schon ein paar Mal von älteren Verwandten gehört: "Kinder verlieren heute ihre Manieren" oder ähnliches . Zuerst zucken Sie es als eines der typischen Baby Boomer Grimes auf die rasanten Veränderungen in der modernen Gesellschaft. Dann musst du zugeben, dass es Momente gibt, in denen du ihnen zustimmst, und wir müssen zu einer angemessenen sozialen Etikette zurückkehren.

Richtige soziale Etikette und was es bedeutet

Soziale Etikette ist der Code, der das richtige Verhalten in der Anwesenheit von anderen. Es ist diese eine Sache, die eine zivilisierte Gesellschaft definiert. Während sich diese durch Generationen verändern können, werden die grundlegenden Aspekte sozialer Etikette zweifellos aus gutem Grund beobachtet.

Leider vergessen Menschen, besonders jüngere Menschen, diese Grundlagen. Wir sind hier, um sie zu schlagen, um daran zu erinnern, dass sie ihre Handlung richtig machen.

# 1 Wird für ein geplantes Treffen angezeigt. Hasst du es nicht, wenn Leute kurzfristig ein geplantes Treffen abbrechen? In einer professionellen Umgebung ist es eine große rote Fahne, wenn man nicht in einem Meeting oder einem Interview auftaucht, was den Gesamteindruck einer Person verletzen könnte. Aber auch wenn es nur ein zufälliges Treffen zwischen Freunden ist, ist es unpassend und gleichermaßen frustrierend, wenn Leute nicht auftauchen. Warum?

- Zuerst geben die Leute dir etwas Zeit und zeigen dir, was zählt. Es ist respektlos und in vieler Hinsicht undankbar, diese winzige Überlegung zu ignorieren, indem man nicht auftaucht.

- Zeit für jemanden zu verschwenden, kostet Geld, Mühe und eine Menge anderer Dinge. Du weißt nie, was diese Person vermisst, nur weil sie sich Zeit für dich genommen haben. Halten Sie Ihr Wort und tauchen Sie auf.

# 2 Pünktlichkeit. Neben dem Erscheinen ist es ebenso wichtig, dass Sie rechtzeitig erscheinen. Zu spät zu sein bedeutet verlorene Zeit, weniger Dinge und viel Stress auf beiden Seiten.

Auch wenn es sich um ein Date, ein Geschäftstreffen oder nur ein zwangloses Treffen zwischen Freunden handelt, ist Pünktlichkeit eine grundlegende Höflichkeit und Respekt. Es bedeutet, dass du dich am besten anstrengst, früh aufzuwachen und deine Zeit vor dem Event zu verwalten.

# 3 Angemessene Kleidung. Weil es der zivilisierten Welt egal ist, ob du diese zerrissene Signature-Jeans schaukelst oder ob deine Get-up ist Kylie Jenner inspiriert. Wenn Sie sich verkleiden, stellen Sie sicher, dass es für die Veranstaltung geeignet ist, an der Sie teilnehmen. Verwenden Sie nicht "persönlichen Stil" als Grund, sich schlampig anzuziehen. Verkleiden Sie immer den Anlass.

# 4 Öffentliche Kühlschrank-Etikette. Besonders geeignet für den Bürokühlschrank, essen oder nehmen Sie nicht, was nicht Ihr ist, auch wenn es nicht beschriftet ist. Fragen Sie jeden, ob ein bestimmtes Lebensmittel im Kühlschrank jemandem gehört. Die Regel von dibs gilt hier nicht.

# 5 Reagieren Sie auf RSVPs richtig. Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Einladung erhalten. Es bedeutet, dass du da sein wolltest. Entsprechen Sie der gleichen Höflichkeit, indem Sie auf ihre Einladung richtig und rechtzeitig antworten.

Nicht antworten ist nicht dasselbe wie ablehnen. Reagieren Sie auf drei Arten: Ja, Nein, oder bitten Sie sie um mehr Zeit, um Ihren Zeitplan sicher zu stellen. Wenn Sie nicht reagieren und plötzlich auftauchen, geben Sie den Organisatoren die Hölle.

# 6 Richtige Telefon-Etikette. Da wir in einem Alter sind, in dem fast jeder ein Telefon besitzt, ist das sehr relevant und benötigt eine lange Liste.

- Verwenden Sie Ihr Telefon nicht in einer Unterhaltung - es ist nicht nur respektlos; es ist ein eklatantes Zeichen, dass Sie gelangweilt und desinteressiert an Ihrer jetzigen Firma sind, die als anstößig empfunden werden kann.

- Versuchen Sie zu vermeiden, mit öffentlichen Verkehrsmitteln über das Telefon zu sprechen. Wenn Sie müssen, verwenden Sie eine sanftere Stimme, um die anderen Passagiere nicht zu stören. Vertraue uns, sie wollen deine Unterhaltung nicht hören.

- Wenn Sie mitten in einer Unterhaltung einen Anruf annehmen müssen, entschuldigen Sie sich und ziehen Sie woanders hin. Wieder andere möchten nicht hören, worum es in Ihrer Unterhaltung geht.

- Legen Sie Ihr Telefon bei Bedarf in den Lautlos-Modus: Im Klassenzimmer, in der Bibliothek oder während Sie in einem Restaurant mit einem Datum sind.

- Und zum letzten Mal sollten Sie Ihr Handy nicht mitten in einer Filmvorführung auspeitschen.

# 7 Social Media. Natürlich kann das auch sehr relevant sein. Seit den sozialen Medien ist dieser einsame dunkle Platz, wo die meiste Zeit die soziale Etikette vernachlässigbar ist. Aber wir können uns nicht losreißen.

- Hör auf, TMI zu teilen, hör auf, deine schmutzige Wäsche zu lüften. Wenn Sie mit Ihrem Ehepartner oder Ihrer Freundin streiten oder Beschimpfungen und Beschimpfungen auf ein Familienmitglied schleudern, tun Sie dies in Ihrem persönlichen Bereich und nicht auf Ihrer Facebook-Pinnwand. Die Leute müssen es nicht sehen.

- Vermeiden Sie unhöfliche und unangemessene Kommentare, besonders sexuell objektivierende, die sich an Frauen richten. Es ist nicht einmal annähernd ein Kompliment, und es lässt dich überhaupt nicht cool aussehen.

- Hör auf, geschmackloses Zeug zu teilen. Du könntest Gore und anderen krassen Humor finden, aber nicht andere. Wir wollen nicht, dass Leute enthauptet oder von Fahrzeugen überfahren werden.

# 8 Wenn Sie Leute einladen, versuchen Sie Ihr Bestes, um ein guter Gastgeber zu sein . Auch wenn Sie den eingeladenen Personen sehr nahe stehen. Bereite wenigstens deinen Platz auf, bereite ein paar Erfrischungen zu und sorge dafür, dass alle unterhalten und betreut werden.

# 9 Gleiches gilt, wenn du über eingeladen wirst. Ein Gast zu sein ist anspruchsvoller als ein Gastgeber zu sein.

- Versuche all das zu schätzen, was dein Gastgeber für dich tut. Kritisieren Sie nicht die Qualität und Quantität von Speisen, Getränken und die Qualität der Einrichtung oder die Größe des Ortes.

- Versuchen Sie, etwas zu holen, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden. Es kann eine Flasche Wein, ein Dessert oder zumindest ein Blumenstrauß sein.

- Angebot, während der Reinigung nach dem Essen zu helfen. Dein Gastgeber könnte deine Hilfe ablehnen, aber trotzdem anbieten.

# 10 Trenne nicht mit jemandem ... Über Text oder Chat - weil es sich unmenschlich anfühlt, eine Beziehung virtuell zu beenden. Selbst wenn deine Beziehung kurz vor dem Ende steht, sei ein menschliches Wesen. Sprechen Sie so viel wie möglich persönlich.

In der Öffentlichkeit verdienen solche Momente Privatsphäre. Reden Sie zu Hause oder an einem anderen öffentlichen Ort, aber machen Sie es nicht zu einem Schreiwettbewerb auf der Straße.

# 11 Säubern Sie Ihre Haustiere. Bringen Sie eine Tüte mit Papiertüchern, alten Zeitungen oder Plastik mit Taschen, um die Hütte einzupacken, nachdem Ihr Hund sein Geschäft erledigt. Sei ein verantwortungsbewusster Besitzer und lass niemals deinen Hundendreck auf der Straße liegen.

# 12 Auf Reisen. Das Reisen bietet eine ganze Reihe neuer Regeln, die von Land zu Land variieren, aber hier sind einige allgemeine Regeln zu beachten.

- kulturell sensibel sein. Der Kunde hat immer Recht, gilt nicht für jeden Ort, den Sie besuchen, wo Sie einfach tun können, was Sie wollen. Die Einheimischen versuchen ihr Bestes, um gastfreundlich zu sein, aber bieten ihnen die gleiche Höflichkeit, indem sie die Gebote und Verbote in ihrer Kultur kennen.

- Hinterlassen Sie keine Spur. Dies gilt, wenn Sie in der Wildnis sind. Du solltest zurücknehmen, was du einbringst: Müll oder sogar deine eigenen Exkremente.

Richtige soziale Etikette ist einer der bestimmenden Aspekte der zivilisierten Welt. Ohne sie wäre es genauso wie bei den Walking Dead, wo die Leute auf ihre Kosten einfach taten, was sie wollten.



Interessante Artikel