Tipps, um Ihr Plus-Size-Körpervertrauen zu betonen Dieser Sommer

Tipps, um Ihr Plus-Size-Körpervertrauen zu betonen Dieser Sommer
Google+
Tumblr
Pinterest

Fühlen Sie sich in Ihrem Plus-Size-Bikini ausgesetzt oder selbstbewusst? Du bist nicht allein. Hier kannst du zeigen, wie groß das Selbstvertrauen ist!

In den Medien herrscht heutzutage überall Selbstvertrauen, und während Frauen * und Männer * sich gegenseitig ermutigen, ihre Körperformen zu umarmen und dort Körperakzeptanz zu jubeln scheint immer noch ein stummer Schrei zu sein, der interwebweit zu hören ist, wenn die Sommermode herankommt.

Die Badeanzug-Saison kann eine der einschüchterndsten, einschneidendsten Mode-Hürden sein, die den ganzen Sommer lang plus-size Frauen gegenüberstehen - wenn sie sie erobern können alle.

Sommermode kann für Frauen aller Größen entmutigend sein, ganz zu schweigen von einer Frau, die nicht in das passt, was die Gesellschaft für "akzeptabel" hält. Gorgeous Plus-Size-YouTube-Vlogger, Loey Lane, bekam einen Bissen Beleidigungen, wenn sie ihre "Bikini Haul" vorführt? in einem Körper-Vertrauen Video online. Kommentatoren überfluteten das Video zum Körpervertrauen mit hasserfüllten Verunglimpfungen darüber, wie "dicke Mädchen keine Bikinis tragen sollten". weil es die Zuschauer "unbequem" macht. "

Also, was ist mit dem Sommer, wenn größere Mädchen sich in ihren Schränken krümmen und wie kannst du das selbstbewusste Sommermonster schlagen?

Die Gefahren des sogenannten Badeanzugs Saison

Vor allem im weiblichen Bereich wird Mode für jede Jahreszeit lebendig. Der Herbst ist eine Mode-Femme Fatale: Es hat Dutzende von Legging-Kombinationen, kniehohen Stiefeln und üppigen Schichtung. Winter enthält klassische Erbsenmäntel, entzückende Schals und endlose wärmende Haarzusätze. Der Frühling ist alles Pastellfarben, figurschmeichelnde Kleider und Leggings ... und dann ist Sommer.

Irgendwie kann diese heiße und sonnige, blau-skied, modisch-vorwärts Jahreszeit sogar das tüchtigste Mädchen haben, das den Schnellvorlaufknopf schlagen will . Das macht es für ein Plus-Size-Babe viel schwieriger, ihr Selbstvertrauen zu finden. Was genau sind die Gefahren? [Versuchen Sie: Geringes Selbstwertgefühl - 5 Tipps, um sich selbst in einem besseren Licht zu sehen]

# 1 Zeigen Sie Ihre Arme. Als zuvor großes Mädchen war ich bei dem Gedanken, meine Arme zu entblößen, beschämt die Sommerzeit. Ich könnte eine eingezogene Taille vortäuschen, dachte ich, und ich könnte Röcke tragen, um meine pummeligen Schenkel zu verstecken ... aber es gibt keine falschen wackligen Arme. Selbst in der sengenden Sommerhitze trug ich modische Achselzucken und leichte Cardigans, um meinen Bizeps zu verstecken. Dies ist eine wirklich miserable Art, die heißen Monate zu verbringen.

# 2 Schwangerschaftsstreifen. Viele wild lebende Mädchen sind peinlich, wenn es um Sommermode geht, denn das bedeutet, dass sie ihre Spuren über Bikinis tragen werden, Shorts und Tanks. Auch wenn Sie sich bei diesen körperlichen Kartenlinien unsicher fühlen, ist die Tatsache, dass viele Menschen irgendwann, unabhängig von Geschlecht oder Körpertyp, irgendwann mit Dehnungsstreifen aufwarten.

Dehnungsstreifen sind nur Linien der Verfärbung die Haut, meist in Gruppen, die durch schnellen Gewichtsverlust, Gewichtszunahme, Schwangerschaft oder Wachstumsschübe entstehen. Also entspann dich! Ein Dehnungsstreifen zu haben bedeutet nicht, dass du ein übergewichtiges Monster bist, das gefürchtet oder verachtet werden sollte - es bedeutet einfach, dass dein Körper irgendwann in deinem Leben * keuch * gewachsen ist! [Check out: Wie man sich immer sexy und begehrenswert fühlt]

# 3 Cellulite. Ähnlich wie Schwangerschaftsstreifen verbinden viele Frauen ihre Cellulite mit Übergewicht. Dies ist eine unangemessene Einschätzung. Cellulite oder das Auftreten von Grübchen oder klumpigen Hautflecken, die normalerweise um die Oberschenkel oder das Gesäß herum gefunden werden, können jedem passieren!

Hier ist eine dringend benötigte Dosis Realität: Ich hatte Cellulite, als ich eine Größe 2 war! Unter den produktiveren Namen ... haben Scarlett Johansson, Hilary Swank, Eva Longoria, Drew Barrymore, Evangeline Lily und Hallie Barry - alles kleine bis mittelgroße Frauen - Cellulite. Denkst du, dass das die Sommerkleidung abhält? Heck nein!

# 4 Der gefürchtete Bikini. Die Bikinisaison ist eine stressige Zeit für die meisten Frauen: Der schnelle Übergang von Frühlingsjacken zur Sommermitte ist nicht immer so einfach, besonders wenn die Gesellschaft dir Lust macht Sie sollten Modetrends wegen Ihrer Kleidergröße nicht folgen. Nie war dies wahrer als im Falle des Bikinis. [Bereit, den Bikini zu trotzen? Check out: Zu Hause bikini wachsen - Tipps und Tricks für Anfänger *

Viele Frauen in übergroßen Größen haben das Gefühl, dass sie keinen Badeanzug tragen, geschweige denn einen Bikini! Leider tragen viele Vertuschungen am Strand oder betreten das Wasser in übergroßen T-Shirts, um ihre schaukelnden Bikinikörper zu verdecken.

# 5 Andere Sommermode. Als Plus-Size-Fashionista kannst du anfangen sich wie Sommerstile fühlen, sind gegen dich. Zum Beispiel als die Mode der 1970er und 80er Jahre wiederbelebt wurde, mit leuchtenden Farben und hoch taillierten Shorts, perfekt zum Einstecken und Ausgleichen von Unebenheiten und Stößen, dachten Sie wahrscheinlich: "Ding, ding, ding! Ein Gewinn für alle! "?? Aber dann kamen die gefürchteten, midriff-tragenden, winzigen, aber ach so stylischen Crop Tops. Wir haben unsere Taillenlänge erhöht ... nur um unsere Shirts höher zu ziehen.

Shorts sind ein weiterer Feind für Plus-Size-Sommer-Girls. Im Gegensatz zu Männern in Übergröße werden Frauen für ihre Sommerkleidung viel härter beurteilt. Wenn eine Frau in Übergröße eine Caprihose, einen Badeanzug oder ein langes Hemd trägt, dann weil sie "fett" ist? und "beschämt"? aber wenn sie Crop-Tops, Skater-Röcke, Short-Shorts oder einen Bikini trägt, wird sie verspottet, weil sie zu viel Haut zeigt!

Wie man dieses Jahr Plus-Size-Körpervertrauen demonstriert

Leichter gesagt als richtig gemacht? Tatsache ist, dass Sie das Sommerwetter genießen, sich am Strand entspannen, mit Ihren Freunden abhängen und Ihren Körper umarmen sollten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du dich in diesem Sommer sicherer fühlen kannst.

# 1 Entscheide, dass genug genug ist. Es muss einen Punkt in deinem Leben geben, wenn du sagst: "Genug ist genug!" ?? Dein Körper ist sexy und fabelhaft, und je eher du das bemerkst, desto glücklicher wirst du werden. Das Leben ist zu kurz, um sich für deinen Körper zu schämen oder um einen weiteren Tag zu verbringen und nicht all die Vorteile zu genießen, die mit Zuversicht kommen. Verbringe keinen weiteren Tag am Strand und wünsche dir, dass du eine Größe 0 wärst, oder dass du das Selbstvertrauen des Bikinis trägst, das plus-size Mädchen mit ihren Freunden trägt. Liebe die Haut, in der du dich befindest.

# 2 Wähle figurschmeichelnde, selbstbewusste Kleidung. Eine Möglichkeit, deine Angst vor Sommermode zu überwinden, ist, die richtige Kleidung für deinen Körper zu kaufen. Viele Stylisten kategorisieren Körper auf folgende Weise: gerade, apfelförmig, birnenförmig oder sanduhrförmig - und zum Glück gibt es einen figurschmeichelnden Stil für alle! [Versuchen Sie: 10 subtile Körpersprache bewegt sich, um selbstsicherer zu wirken]

Wenn Sie kein Fan von Ihren Hüften sind, vermeiden Sie nicht, Crop-Tops oder Röcke insgesamt zu tragen - finden Sie einfach den richtigen Stil, der für Sie arbeitet. Hoch taillierte Shorts und Röcke sind ein großartiger Weg, um an deine Problemzonen zu kommen, während du Sommermode-Trends anziehst. Geraffte Bikini-Oberteile und -Boots geben dir eine tolle Form, während verdrehte Bandeau-Stil-Tops das Auge auf deine kurvigen Assets ziehen.

Es geht nicht darum, was du trägst, es geht darum, wie du es trägst, also figurschmeichelnde Stücke, und immer mit erhobenem Kopf gehen.

# 3 Accessorize. Es gibt etwas kläglich Befriedigendes, wenn du dein Outfit mit perfektem Haar, Make-up und Accessoires vervollständigst. Als ich übergroß war, entschied ich dummerweise, dass mein Körper nicht großartig war, also warum sollte der Rest von mir sein? Ich habe meine Haare nicht gemacht und ich habe mich nicht verkleidet, weil ich dachte, ich hätte es nicht verdient, angeschaut zu werden. Das alles änderte sich, als ich in Make-up einstieg: Plötzlich wollte ich mich verkleiden und hübsch sein, und es interessierte mich nicht, was andere darüber dachten.

Wenn du immer noch Schwierigkeiten hast, deinen Körper anzunehmen und zu umarmen, stelle sicher Sie tun etwas, das Sie mit Ihrem Aussehen glücklich macht. Locke und necke dein Haar, habe Spaß und experimentiere mit deinem Make-up oder kaufe Accessoires, die dich auffällig und trendy fühlen lassen. Tu etwas, das dich dazu bringt, in den Spiegel zu schauen und zu lächeln. [Check out: Wie kannst du deinen Sex-Appeal mühelos steigern]

# 4 Umgib dich mit Positivität. Wie Kelly Clarkson einmal in einem Körper-Positivitäts-Interview gesagt hat, nur weil dein Körper jetzt so ist, heißt das nicht Das wird es immer sein. Wenn dein Ziel ist, X Gewicht zu verlieren, oder gesünder zu essen, oder zu laufen beginnen - gut für dich! Umarme dieses Ziel, aber vergiss nicht, dich selbst in der Zwischenzeit zu lieben. Nur weil dein Körper nicht da ist, wo du ihn haben willst, heißt das nicht, dass er nicht immer noch großartig ist.

Es ist wichtig, sich mit positiven Menschen zu umgeben und diejenigen zu entfernen, die es nicht sind. Von Menschen umgeben zu sein, die dich lieben, dich unterstützen und dich gut und zuversichtlich fühlen, wer du bist und wie du aussiehst, wird dein Leben unendlich erleichtern. Denken Sie daran: Sobald Sie beginnen, sich selbst zu lieben und Ihren Körper für das zu akzeptieren, was sie ist, werden andere dasselbe tun.

[Lesen Sie weiter: 8 Möglichkeiten, Ihren Körper zu lieben, ganz gleich wie groß]

Ihr Körper ist wunderschön So wie es ist, und während Sie vielleicht unbehaglich sind, Ihr neu gefundenes Vertrauen in einen trendigen, heißen Bikini zu zeigen, denken Sie daran, dass Sie ein Beispiel für all die anderen Mädchen am Strand geben, die Ihren wunderschönen Körper betrachten und nachdenken "Warum trage ich das nicht?" Also, gehen Sie mit erhobenem Kopf, rocken Sie ein Plus-Size-Vertrauen und genießen Sie Ihren Sommer mit Stil!


Interessante Artikel