11 Paare sollten aufhören, auf sozialen Medien zu handeln - de.justinfeed.com

11 Paare sollten aufhören, auf sozialen Medien zu handeln

11 Paare sollten aufhören, auf sozialen Medien zu handeln
Google+
Tumblr
Pinterest

Social Media ist das Ventil der Generation geworden. Mit all den Dingen, die du über deine Beziehung teilen kannst, welche solltest du nicht mehr teilen? Von Geninna Ariton

Angesichts der Vielfalt der Möglichkeiten, die Privatsphäre in diesen Tagen zu verringern, ist es nicht überraschend, wie viele Informationen die Menschen der ganzen Welt mitteilen können. Datenschutz hat wenig oder gar keine Bedeutung. Nicht alles kann an alle weitergegeben werden, und es gibt Dinge, die Menschen nicht einmal öffentlich in sozialen Netzwerken teilen sollten.

Verrückte Dinge, die Paare in sozialen Medien tun

Wir alle wissen, dass ein Paar uns das Gefühl gibt Wir sind bereits ein Teil ihrer Beziehung, weil wir jedem Detail, das sie machen, ausgesetzt sind. Triviale Dinge wie das Aufwachen mit dem gerade aus dem Bett gekommenen Blick oder das, was sie ihren Hunden oder einander gefüttert haben. Hier sind einige der vielen Dinge, die Paare auf Social Media nicht mehr tun sollten.

# 1 Sie versäumen es nie, diese Worte zu sagen - aber anstatt es zu sagen, tippen sie es auf die Social-Media-Profile der anderen. Bist du schon mal auf Posts gestoßen, die zu viele I-love-you's oder I-Miss-you's haben? Es ist so, als würden sie sich nie täglich sehen, und sie haben keine Zeit, diese Worte wirklich auszusprechen. Und wenn sie es müde werden, es zu tippen, finden sie Bilder oder Meme mit diesen Worten - was schlimmer ist.

Leute, ihr lebt im Grunde unter demselben Dach, es tut nicht weh, diese zu sagen Wörter lauter, anstatt es in sozialen Medien einzugeben. Die ganze Welt weiß schon, wie sehr du dich liebst. Wir kapieren es. Es ist in Ordnung, wenn es einen besonderen Anlass wie Geburtstag, Weihnachten oder einen besonderen Tag gibt, aber um es täglich zu sehen, wird es wirklich nervig.

# 2 Es sind nur ihre Gesichter auf ihren Profilen, und niemand sonst ist es dort mit ihnen. Bist du schon einmal auf ein Paar gestoßen, das nie etwas anderes als seine paar Selfies gepostet hat? Wir bekommen Bilder von ihren Gesichtern, nur von ihren Gesichtern, obwohl sie sagen, dass sie am Strand viel Spaß haben, oder Bilder von ihren Gesichtern, obwohl sie sagen, dass es in Paris eine großartige Zeit gibt. Oder sagen sie, dass sie in einem schicken Restaurant zu Abend essen, aber wieder sehen wir weder das Essen noch das Restaurant, nur ihre Gesichter sind in diesem 3x3 inch Quadrat zusammengedrückt.

Es ist nicht so, dass die Paare aufhören sollten Fotos von ihren Gesichtern machen, aber vielleicht sollten sie bedenken, dass ihr gesamtes soziales Netzwerk es jetzt leid hat, auf ihre Tassen zu schauen.

# 3 Jedes Detail ihres Tages, egal wie banal. Sie hatten Sushi und Maki zum Abendessen. Sie haben vergessen, Kissen zu kaufen. Sie wussten nicht, dass das Mädchen ihre Zeit hat und in den Lebensmittelladen eilen musste. Sie haben letzte Nacht keine sexuelle Intimität gehabt, weshalb der Typ eher schlecht gelaunt ist. Sie machen ihre Social-Media-Profile zu ihren Tagebüchern und versäumen es nie, sie zu aktualisieren - was immer sie tun und wohin sie auch gehen.

Wir können sie praktisch verfolgen. Und schlimmer noch, sie posten einfach zu viele private Informationen, die uns, ihre Anhänger, zum Weinen bringen wollen. Die Zeile muss mit der Art der Information gezeichnet werden, die Paare online teilen.

# 4 Dieses Konto gehört MrandMrsHopelesslyinLove. Gemeinsame Social-Media-Accounts, es gibt keine Erklärung, warum diese Paare nur ein Social-Media-Konto haben. Sie werden nie wissen, wer was postet, wer Ihre Nachricht sehen wird oder wer die Kommentare veröffentlicht.

Wir wissen, dass Sie beide so offen sind, dass es Ihnen nichts ausmacht, Nachrichten zu erhalten, die nicht für Sie bestimmt sind aber für deinen Partner, und naja, du liest es trotzdem. Aber Individualität und Privatsphäre sollten respektiert werden, auch wenn Sie bereits verheiratet sind. Jeder von euch darf noch sein eigenes Leben haben.

# 5 Die andere Hälfte des Paares reagiert seltsamerweise auf ein getaggtes Foto des anderen mit einem Mitglied des anderen Geschlechts. Wir sind alle schon mal auf dieses Paar gestoßen. Das Männchen wird mit einem Foto von ihm und einer anderen Frau, die nicht die Freundin oder Ehefrau ist, oder umgekehrt markiert. Und rate mal, wer zuerst mit einer sarkastischen Bemerkung reagiert oder kommentiert? Die Freundin oder Frau natürlich! Und nach zehn Minuten würden wir sehen, dass es ein voller Online-Kampf geworden ist und beide sich gegenseitig die schmutzige Wäsche lüften.

Die Welt ist schlimm genug mit bevorstehenden Kriegen und Todesfällen, also bitte führt eure kleinen Kämpfe ins Schlafzimmer niemand von uns kann ein Zeuge davon sein.

# 6 Was passiert, wenn der Kampf vorbei ist? Sie machen sich natürlich gut! Und wo machen sie sich? Online, im selben Thread. Mit vielen Sitten und Ich-Liebe-Du und leeren Versprechungen, nicht wieder zu kämpfen. Können wir sie jetzt einfach blockieren?

# 7 Social Media scheint heutzutage die erste Wahl zu sein, wenn man schimpft. Wohin sind deine Freunde gegangen? Was ist mit jenen Leuten passiert, die du anrufen oder mit denen du reden kannst, wenn du dich mit deinem Lebensgefährten gestritten hast? Hast du sie jetzt vergessen?

Oft sehen wir, wie die Hälfte des Paares darüber schwadroniert, wie ihre Lebensgefährtin einen weiteren großen Fehler gemacht hat, und sie denken nicht, dass sie diesmal ihrem Partner vergeben können. Wir sind uns nun all der negativen Dinge bewusst, die sein Partner getan hat. Beeindruckend. Ist das nicht mehr und mehr wie eine Seifenoper?

# 8 Social Media scheint immer noch die erste Wahl zu sein, wenn man heutzutage schwärmt. Aber auf der besseren Seite sehen wir auch die ganze positive Seite die andere Hälfte ist fertig! So sehr wie diese Person über die negativen Dinge schimpft, schwärmt die Person auch von den positiven Dingen. Ihre Wertschätzung dessen, was Ihr Partner für Sie getan hat, wird einen längeren Weg zurücklegen, wenn Sie dies an sie gerichtet haben, nicht an Ihr Online-Social-Media-Profil.

# 9 Selfies nach dem Geschlechtsverkehr. Brauchen Sie eine Erklärung dafür ?

# 10 Wenn Sie in Ihrem Newsfeed nach unten blättern, sehen Sie, dass ein Mann eine Menge süßer Wörter auf dem Profil einer Frau geschrieben hat oder umgekehrt. Sie werden zuerst denken, dass es so süß von diesem Mann ist sein Vorschlag an diese Frau in ihrem sozialen Profil. Aber warte. Was? Sollte das nicht persönlich geschehen? Aber dann, Minuten später, antwortet die Frau mit einem alles bedeckenden JA! Sprechen Sie über die Klebrigkeit bis zum n-ten Grad!

# 11 Wenn Sie Ihren Newsfeed erneut scrollen, sehen Sie, dass eine Person wirklich unhöfliche Worte an ihren Partner geschrieben hat und am Ende offenbart, dass sie eine Trennung wollen Das ist nicht nur für beide Seiten peinlich, aber sollte das nicht auch persönlich geschehen? Die ganze Welt wird jetzt wissen, warum sie sich getrennt haben, und wenn das nicht genug ist, sind sich alle der fiesen Gründe für die Trennung bewusst.

Meilensteine ​​der Beziehung sind sehr wichtig und jedes Paar sollte dankbar sein für die Anwesenheit ihrer Partner in ihrem Leben. Diese Wertschätzung sollte jedoch persönlich sein, sollte nicht online mit der ganzen Welt als ihr Publikum gemacht werden, und sollte nur zwischen den beiden sein.

Es ist leicht, Fallen zu dem so genannten Online-Tagebuch, das Social Media ist . Aber wenn Sie wirklich darüber nachdenken, wären die persönlich gelieferten Nachrichten nicht so viel süßer als nur eine Benachrichtigung auf Facebook, Twitter oder Instagram zu erhalten?



Interessante Artikel