9 Konversation No-No's in einer neuen Beziehung

9 Konversation No-No's in einer neuen Beziehung
Google+
Tumblr
Pinterest

Vielleicht möchten Sie über jedes kleine Detail in einer neuen Beziehung sprechen, aber vermeiden Sie diese 9 großen Konversationsnotizen, wenn Sie den perfekten Start wollen!

Die ersten paar Wochen in der Beziehung machen normalerweise am meisten Spaß aufregend.

Es ist die Zeit, in der du die merkwürdigen kleinen Macken entdeckst, die dich dazu bringen, noch mehr in deinen Partner verliebt zu sein.

Es ist auch die Zeit, wenn du langsam sowohl die emotionale als auch die körperliche Verbindung herstellst.

Aber neue Beziehungen sind immer in einem prekären Zustand.

Du hast nicht viel Zeit in deine Beziehung investiert, so dass es für einen von euch leicht ist, die Absichten der anderen Person plötzlich zurückzuweisen oder zu missverstehen.

9 Gespräche in einer neuen Beziehung zu vermeiden

In Beziehungen, die nur ah sind und viele Wochen alt, gibt es bestimmte Gesprächsthemen, die Sie wahrscheinlich für die Drei- oder Sechs-Monats-Marke speichern sollten.

Einige Gespräche auf dieser Liste sind nicht enthalten, weil Sie Ihren Partner täuschen wollen, dass Sie perfekt sind , aber weil du vielleicht warten möchtest, bis dein Partner mehr Verständnis für deine Umstände hat, bevor du es ihnen sagst.

Also, ohne weitere Umschweife, hier sind 9 Dinge, über die du zweimal nachdenken solltest, bevor du sie in eine neue Beziehung bringst.

# 1 Ehe. Nein, nein, nein und noch ein großes NEIN! Nichts schreckt einen Partner mehr ab, als plötzlich Pläne zu machen, wo, wann und wie du heiraten wirst. Es ist, als würdest du bereits eine Mauer um deinen Partner bauen, um sicher zu gehen, dass er oder sie in der Krankheit oder in der Gesundheit bleibt.

Selbst der Kommentar wie "Die Dinge werden so anders sein, wenn wir sind verheiratet! "?? oder "Ich möchte das für unsere Hochzeit China"? kann Alarmglocken im Kopf Ihres Partners auslösen.

Obwohl eine Beziehung wirklich der erste Schritt zum Heiraten ist, warum sollten Sie sich beeilen? Nimm es langsam, entspann dich und lass die Dinge fließen, bevor du etwas zu ernsthaft diskutierst.

# 2 Einziehen. Ähnlich wie das Gerede von der Ehe, hat auch die Rede vom Einziehen großen Druck auf deinen Partner. Im Gegensatz zur Ehe, die eine gewisse Planung erfordert, kann der Umzug innerhalb weniger Tage erfolgen. Wenn Sie es nur im Gespräch erwähnen, kann es sein, dass Ihr Partner das Gefühl hat, dass Sie es tun sollten.

Stellen Sie sich vor, Ihr Partner, angeregt von Ihrem Gespräch über den Einzug, beschließt schließlich, es zu versuchen. Aber was ist, wenn es sich dann herausstellt, dass er oder sie ein Trottel, ein Schlafloser oder ein Schnarcher ist? Du kannst deine Worte nicht einfach zurücknehmen und sie rausschmeißen. Ein Ratschlag: reden Sie nicht über das Einziehen, bis Sie Ihren Partner viel besser kennen gelernt haben.

# 3 Kinder. Im Gegensatz zu Ehe und Einzug sind Kinder auf Lebenszeit. Du sprichst von einem echten lebenden Menschen, der ein fester Bestandteil in deinem Leben sein wird. Du musst sie füttern, kleiden, baden und erziehen.

Es ist eigentlich in Ordnung, über Kinder zu reden. Es zeigt Ihrem Partner, was Ihre Ansichten über Kinder haben. Aber über Kinder zu reden, die Sie mit Ihrem Partner haben werden, ist vielleicht ein bisschen zu viel für eine neue Beziehung. Beruhige dich wieder und verteile dieses Gespräch für die letzten Monate ... oder Jahre.

# 4 Die Leute, mit denen du ausgegangen bist. Das ist jetzt eine Frage der Präferenz. Manche Leute sind in Ordnung, wenn sie beim ersten Date über ihr Beziehungs-Portfolio sprechen, aber andere sind ängstlicher.

Oft kommen Fragen wie: "Du bist so ein Fänger! Warum bist du so lange Single gewesen? Und dann entfaltet sich Ihre Beziehungsgeschichte. Aber verwandle es nicht in eine Novelle darüber, was in jeder deiner Beziehungen passiert ist. Speichern Sie die gröberen Details für später.

Damit Sie nicht zu sehr ins Detail gehen über all die Beziehungen, in denen Sie schon einmal waren, versuchen Sie, Ihren Dating-Verlauf so gut wie möglich zusammenzufassen. Versuchen Sie etwas wie "Der letzte Typ, mit dem ich ausgegangen bin, war nicht wirklich auf der gleichen Seite wie ich. Also haben wir es zu guten Bedingungen beendet. Das war's. "??

# 5 Dieser Ex. Es wird immer denjenigen Ex geben, der den größten Einfluss auf dich hatte. Er oder sie kann Ihre Ansichten über Dating, über sich selbst, Ihre Karriere oder einfach über alles verändert haben.

Sie können über diese Ex sein, und er oder sie kann nicht mehr ein drohender Schatten über Ihre zukünftigen Beziehungen sein, aber wenn Du sprichst über den Einfluss dieses Exs mehr als du solltest, dein neuer Freund mag denken, dass du noch nicht über ihn oder sie hinweg bist.

Jede Rede von Exs kann dazu führen, dass dein Partner vergleicht, und was noch schlimmer ist, wenn es Gespräche über "die Ex."?? Das verlangt nur nach Unsicherheiten und Zweifeln. Speichern Sie diese Konversation, wenn Sie und Ihr Partner fester und sicherer in der Beziehung sind, so dass nicht einmal die bloße Erwähnung des Ex-Namens Sie oder Ihren Partner verwirrt.

# 6 Familienprobleme. Wenn Sie herkommen eine unruhige Familie oder haben derzeit einige Probleme mit Ihrer Familie, ein neuer Partner möglicherweise nicht die beste Person, um darüber zu sprechen. Sicher, sie können Unterstützung und Anleitung bieten, aber es gibt einige Dinge, die nicht mit Menschen außerhalb der Familie geteilt werden sollten.

Wenn Sie so darüber nachdenken, teilen Sie intime und potenziell verdammende Details über Ihre Familie zu jemandem, mit dem du gerade angefangen hast. Ist es wirklich eine gute Idee, ihm oder ihr diese Informationen zu geben?

# 7 Geld ist wichtig. Bringen Sie Geldgespräche zu früh in die Beziehung und Ihr Partner könnte anfangen zu denken, dass Sie für das Geld dabei sein könnten oder du willst anfangen, die Finanzen des anderen zu kontrollieren. Bring es zu spät und du wirst vielleicht für ein Jahr mit jemandem ausgehen, bevor du herausfindest, dass es $ 100.000 Kreditkartenschulden plus $ 20.000 an Studiendarlehen gibt.

Wenn du erst seit ein paar Monaten zusammen bist Es kann genug sein, um über Ihre Einkommensquelle zu reden * Ihre Arbeit oder wenn Sie Unterstützung erhalten * und was Ihre finanziellen Prioritäten sind * Designerkleidung, Hypothek, Miete, Ersparnisse *.

# 8 Ihre Meinung zu Dingen, die Das ist wichtig für ihn oder sie. Es ist gut, eine Meinung zu haben und sie so offensiv wie möglich auszudrücken. Aber wenn du etwas Kritik an etwas hast, das deinem Partner wichtig ist, ist es vielleicht nicht die Zeit, es auszusprechen.

Konstruktive Kritik an seinem Kleiderschrank oder ihrem Make-up ist in Ordnung. Ein Kommentar hier und da über eine schlechte Angewohnheit könnte sogar hilfreich sein. Aber wenn Sie anfangen, über die Familie, die Freunde, die Karriere oder sogar das Sportteam Ihres Partners zu sprechen, dann erwarten Sie Chaos. Selbst Dinge, die dir trivial erscheinen, können deinem neuen Liebhaber die Welt bedeuten, und das kann sich in eine Trennung verwandeln, die nur darauf wartet, geschehen zu können.

Beziehungen brauchen eine Grundlage von Vertrauen und Verständnis. Neue Beziehungen haben davon noch nicht viel. Und Vertrauen und Verständnis sind die Dinge, die den Schlag abfedern, wenn du deinem Partner sagst, dass du etwas nicht magst, in das er oder sie emotional investiert ist. Ohne es wirst du sehr wahrscheinlich wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen werden.

Darüber hinaus ist es auch eine gute Idee, abzuwarten, bevor Sie sich eine konkrete Meinung bilden. Vielleicht können die Freunde, die du jetzt hasst, deine besten Freunde werden. Die Mutter Ihres Partners kann eine sympathischere Figur werden, wenn Sie sie besser kennen lernen. Wer weiß?

# 9 Wirklich seltsame Fetische. Nicht jetzt, vielleicht nie?

In Wirklichkeit ist alles, worüber du in deiner Beziehung redest, deine Sache. Die hier erwähnten Gespräche sind nur ein Anhaltspunkt dafür, dass Sie die ersten paar Wochen Ihrer Beziehung ein bisschen ruhiger laufen lassen.

Wenn Sie etwas mit Ihrem Partner besprechen möchten, dann ist das Ihr Vorrecht.

Aber Erinnere dich, dass die Zeit, die deine Beziehung gedeihen musste, den Unterschied ausmachen kann, ob sie absichtlich abgelegt wird oder mit offenen Armen begrüßt wird.

Wenn du also in einer neuen Romanze bist, erinnere dich an diese 9 Gespräche, die am besten vermieden werden eine neue Beziehung. Und über diese Themen hinaus rede einfach dein Herz!


Interessante Artikel