13 ÄRgerliche und unbequeme Online-Dating-Probleme

13 ÄRgerliche und unbequeme Online-Dating-Probleme
Google+
Tumblr
Pinterest

Wenn Sie sich beim Online-Dating versuchen möchten, sind Sie ab und zu bereit für ein paar Hindernisse. Hier sind die häufigsten Online-Dating-Probleme.

Online-Dating ist kein neues Konzept, aber es hat sich zu etwas entwickelt, das im Gegensatz zu den Plattformen seiner Vorgänger mehr positive Ergebnisse bietet. Früher war es eine 1: 1-Erfolgschance. Nun, es gibt tatsächlich eins zu einer Million, aber nur, wenn die Leute, die es nutzten, aufgeschlossen und aufrichtig waren.

Zu ​​diesem Zeitpunkt haben Tausende von Menschen Online-Dating gehackt und sich die Liebe ihres Lebens geholt. Unglücklicherweise mussten diese Leute Tausende fehlgeschlagener Versuche und schmieriger Pick-up-Linien durchwaten, um ihre anderen Hälften zu finden.

Online-Dating mag deine Erfolgschancen erhöht haben, aber es erhöht auch die Anzahl der Fehler muss durchlaufen. Der Silberstreifen ist jedoch, dass Sie die Waage zu Ihren Gunsten kippen können. Wie? Indem Sie wissen, was Sie erwarten können und wie Sie sich darauf vorbereiten können.

Die Vorteile von Online-Dating

Wenn Sie Online-Dating nur ungern versuchen, sollten Sie wissen, dass es nicht so schlimm ist, wie die Leute es schaffen. Diejenigen, die seine guten Punkte nicht verstehen, werden es als einen verzweifelten Versuch bezeichnen, ein Datum oder einen letzten Ausweg zu finden, bevor die biologische Uhr 12 schlägt.

Dazu sage ich eine nachdrückliche, "Hölle nein!" ?? Online-Dating ist für mich ein Glücksfall. Anstatt mit jemandem zu enden, der nicht für dich bestimmt ist, hat Online-Dating dir die Chance gegeben, die Leute auszusortieren, von denen du am wenigsten angezogen bist.

Es geht auch nicht nur um körperliche Anziehung. Sie können sich mit einem möglichen Datum unterhalten und sehen, ob es sich um die Art von Person handelt, mit der Sie sich tatsächlich verbinden können. Online-Nachrichten und Texte sind nicht sehr zuverlässig, aber es ist besser, als eine Vorstellung davon zu haben, was Sie im wirklichen Leben erwarten.

Der beste Teil beim Online-Dating ist, dass Sie auch eine Exit-Strategie haben. Sie können sich jederzeit verabschieden, wenn Sie online sprechen. Sie können sich dafür entscheiden, Ihre Adresse und Ihre persönlichen Daten nicht anzugeben. Keine gemeinsamen Freunde zu haben, ist auch ein Vorteil, weil es keinen Mittelmann gibt, über den man sich Sorgen machen muss.

Und der beste Vorteil von allen ist, dass Sie die Chance haben, die Person Ihrer Träume zu treffen, ohne jede Bar, Kneipe, Buchhandlung durchkämmen zu müssen. Café, Bibliothek und andere mögliche Singles-freundliche Bereiche. Sie können sich bequem von zu Hause aus jeweils eine Person aussuchen.

Die häufigsten Probleme beim Online-Dating

Es gibt zwar viele Vorteile beim Online-Dating, aber auch Nachteile. Es ist genauso schwierig wie echte Datierung, aber mit mehr Optionen zu verschonen. Deshalb müssen Sie für die folgenden Probleme gerüstet sein:

# 1 Catfishing. Catfishing geschieht, wenn Sie mit jemandem online sprechen und sie nicht die Person sind du erwartest. Eine Frau könnte ein Typ sein und umgekehrt. Eine Person könnte am Ende eine Website oder ein Werbebot sein. Sie könnten sogar jemand sein, der eine andere Rolle spielt und dir ein anderes Bild zeigt.

Um das zu verhindern, suche nach den Zeichen, die dir etwas sagen. Fragen Sie nach einem Profil für soziale Medien mit Updates, die mindestens drei Jahre umfassen. Wenn das nicht klappt, fordern Sie einen Videoanruf an.

# 2 Der Köder und Switch. Es ist fast dasselbe wie Catfishing, aber Sie sprechen tatsächlich mit jemandem, der legitim ist. Das einzige Problem ist, dass sie sich attraktiver machen können, als sie wirklich sind, indem sie alte Bilder posten oder bestimmte Aspekte ihres Jobs und ihrer Persönlichkeit auslassen.

# 3 Stalker. Man weiß nie, ob es sich um einen handelt Daher sollten Sie keine sensiblen Informationen weitergeben, es sei denn, Sie sind sich sicher, dass die Person, die Sie sehen, gesund ist. Stalker können von leicht nervig bis geradezu gruselig sein. Sei vorsichtig, mit wem du sprichst, und stelle sicher, dass ihre Social-Media-Profile zeigen, dass sie gesunde Gespräche mit ihren Freunden und Familien führen.

# 4 Das zweigesichtige Datum. Zuerst scheinen sie nett und charmant zu sein, aber die Dinge ändern sich schnell, wenn du endlich am Date bist. Diese Art von Daten können Sie mit dem Vorwand einer Beziehung anlocken, und dann überraschen Sie, indem Sie nach einem Anschluss fragen oder Sie den Morgen verlassen, nachdem Sie zusammen geschlafen haben. Wenn Sie keine Anschlüsse haben, sollten Sie dies feststellen, bevor Sie mit ihnen nach Hause gehen.

# 5 Gepäck. Wenn eine Person emotionales Gepäck hat, kann es alles von einem Ex sein, der einfach nicht gehen wird weg oder eine Persönlichkeitsstörung, die nie diagnostiziert wurde. Es ist leicht zu wissen, wer diese Leute sind, weil sie einen negativen Eindruck von ihnen haben. Sie scheinen nicht begeistert von der Verabredung zu sein, und sie beschweren sich eher über ihr Leben, als ihre Nacht mit dir zu genießen.

# 6 Die, die entkommen sind. Online zu chatten ist eine großartige Möglichkeit eine Person zu kennen, aber es gibt eine Grenze dafür, wie lange das gehen soll. Diese Menschen haben Hunderte von anderen Möglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Sie sollten sie entweder für ein Datum sperren oder ihnen zumindest Ihre Nummer geben.

# 7 Die Zurückweisungen. Es wird viele geben, besonders wenn Sie sozial unfähig sind, sich mit Fremden online zu unterhalten. Ob du ein Kerl oder ein Mädchen bist, es wird Leute geben, die dich nicht mögen, und das ist okay. Das liegt daran, dass es genauso viele oder sogar mehr gibt, die denken werden, dass du großartig bist. Halten Sie einfach den Kopf hoch und lassen Sie sich von den unbeantworteten Nachrichten nicht stören.

# 8 Die klitzekleinen Daten. Diese Arten von Online-Datumsangaben sind für die meisten Menschen ein bisschen zu viel. Sie sind die Typen, die beim ersten Date auf Leute hereinfallen, und sie werden alles tun, um daraus eine Beziehung zu machen. Dies ist für einige Leute akzeptabel, aber nicht so sehr für Online-Kalender. Es ist schwer, Leuten zu vertrauen, und noch mehr, wenn du dich nur online kennst.

# 9 Die Trolle. Diese Leute sind nur auf den Seiten, um sich über Leute lustig zu machen und sie in Verlegenheit zu bringen. Wenn Sie auf eines dieser Objekte stoßen, blockieren Sie diese sofort und vermeiden Sie weitere Engagements, ganz gleich, wie sehr Sie sie aufrufen möchten. Du weißt nie, was sie mit deinem Foto machen, wenn du auf die falschen Zehen trägst.

# 10 Die bittere Ablehnung. Das sind Leute, die im wirklichen Leben genug Ablehnung hatten und jetzt ihre Probleme austragen auf diejenigen, die sie online ablehnen. Wenn sie dich belästigen, blockiere sie. Du schützt nicht nur dich selbst, sondern hilfst auch ihnen, indem du sie vor weiterer Verlegenheit schützt.

# 11 Betrüger. Es gibt Kriminelle in der realen Welt, und es gibt Kriminelle online. Sei immer sicher. Geben Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie detaillierte Informationen über Ihr Date, halten Sie Ihr GPS an und geben Sie immer jemanden an, der leicht zu finden ist. Vertraue niemandem implizit beim ersten Date und finde immer alles, was du über sie wissen kannst.

# 12 Pervers. Diese Leute sind häufiger, als du denkst. Sie sind nur da, um nach Leuten Ausschau zu halten, die bereit sind, illegale, sexuelle Abweichungen online zu machen. Oder wenn nicht, sind sie nur da, um dich zu belästigen und dein Bild für unaussprechliche Zwecke zu benutzen. Blockiere und berichte diese Leute, damit sie keine Chance bekommen, andere zu traumatisieren.

# 13 Das Gefühl der Hoffnungslosigkeit. Dies ist bei dir. Auch ohne die Ablehnungen wirst du auf widerwärtige Charaktere treffen, die dich zweifeln lassen, warum du überhaupt Online-Dating versucht hast. Denken Sie daran, dass Sie, egal wie viele schlechte Daten Sie haben, die Möglichkeit haben, doppelt so viele gute Daten zu finden. Lernen Sie von diesen schlechten Daten, so dass Sie eine bessere Perspektive finden können.

Die Mehrheit der Probleme im Online-Dating dreht sich um die Menschen, denen Sie begegnen. Wenn Sie es aus dieser Perspektive betrachten, werden Sie sehen, dass es sich nicht von der realen Welt unterscheidet. Das Gute daran ist, dass Sie ein bisschen wissen, worauf Sie sich einlassen, was mehr ist, als Sie für die Fremden sagen können, die Sie in der Bar treffen.



Interessante Artikel