Wie man mit einem unsicheren Freund ohne die Frustration fertig wird

Wie man mit einem unsicheren Freund ohne die Frustration fertig wird
Google+
Tumblr
Pinterest

Eines der schwierigsten Dinge beim Dating ist ein unsicherer Freund. Zu wissen, wie man mit seinen Unsicherheiten umgeht, kann deine Beziehung viel besser machen.

Jeder kann Unsicherheiten haben. Entweder sind sie mit ihnen aufgewachsen oder es ist etwas passiert, dass sie sich unsicher fühlen. Sie haben wahrscheinlich auch Unsicherheiten. Wenn Sie jedoch einen unsicheren Freund haben, können die Dinge ein wenig schwierig werden.

Unsicherheit sollte niemals ein Deal Breaker sein. Wenn Sie jemanden mögen, sollten Sie trotzdem bei ihnen bleiben. Aber das heißt nicht, dass ein unsicherer Freund einfach sein wird. In der Tat kann es manchmal schwierig werden, wenn du nicht sicher bist, wie du damit umgehen sollst.

Wie manche Leute ihre Unsicherheiten zeigen

Du fragst dich vielleicht, wie du überhaupt wissen würdest, ob dein Freund unsicher ist und gelassen wird Ich sage dir, es gibt viele Möglichkeiten, es herauszufinden. Mehr als wahrscheinlich, lesen Sie dies, weil Sie bereits die Tatsache aufgegriffen haben, dass er einige Probleme hat.

Eifersucht ist leicht das allgemeinste Zeichen, dass ein Typ Unsicherheitsprobleme hat. Er wird sich aufregen, wenn du mit anderen Leuten redest oder auch nur darüber. Er könnte sich aufregen, dir sagen, dass du mit ein paar Jungs nicht reden kannst, und er könnte dich sogar beschuldigen, untreu zu sein, nur weil er alleine mit einigen Unsicherheitsfragen zu tun hat.

Der Umgang mit einem unsicheren Freund hat ein wenig zugenommen einfacher

Ja, Sie können mit diesen Verhaltensweisen umgehen und sie sogar ganz verschwinden lassen. Du allein kannst diese Probleme nicht lösen, aber du kannst bestimmte Dinge tun, damit dein Mann sich bei dir sicher fühlt. Hier ist, wie Sie mit der Unsicherheit Ihres Freundes mit Leichtigkeit umgehen können.

# 1 Halten Sie die Kommunikation stark. Dies ist wirklich der wichtigste Teil einer Beziehung und oft wird die Verantwortung auf die Frauen fallen, um dies weiter zu machen. Männer sind nicht sehr gut darin, über ihre Gefühle zu sprechen.

Solange Sie Ihren Mann dazu bringen, über die Dinge zu sprechen, die ihn belästigen, werden Sie in der Lage sein, es auszuarbeiten. Stellen Sie ihm Fragen. Sag ihm, wie es dir geht. Bring ihn einfach dazu, darüber zu reden, wie es ihm geht.

# 2 Sag ihm, wie viel er dir bedeutet. Er sollte es schon wissen, aber es immer wieder zu hören, tut nicht weh. Wenn du weißt, dass du ihm sagen willst, wie sehr du ihn liebst, wird er sich gut fühlen. Er wird sich fühlen, als müsste er sich nicht darum sorgen, dass du mit jemand anderem davon rennst.

# 3 Finde heraus, wie er sich geliebt fühlt und tu das. Die Leute fühlen die Liebe nicht gleich. Du brauchst vielleicht körperliche Zuneigung oder verbale Zuneigung, um Liebe zu fühlen, während er Liebe fühlen kann, wenn er von dir gebraucht wird.

Finde heraus, auf welche Weise er sich am meisten geliebt fühlt. Du kannst sogar als er. Fragen Sie, was Sie tun, damit er sich am meisten geschätzt und umsorgt fühlt. Dann mach diese Dinge öfter, damit er nicht so unsicher ist.

# 4 Beruhige ihn oft. Manchmal musst du ihm nur sagen, dass er sich keine Sorgen machen muss. Verbal bestätige, dass du nur für ihn da bist und niemanden willst. Es mag mühsam sein, dies die ganze Zeit zu tun, aber es wird sich lohnen. Mach einfach nicht zu viel dafür oder er denkt nur, dass du Dinge sagst, die ihn umwerfen würden.

# 5 Bleibe in Kontakt, ohne danach gefragt zu werden. Einfach den ganzen Tag einchecken. Es ist wirklich nicht so eine große Sache. Sag es ihm, wenn du aus dem Café nach Hause gehst. Senden Sie einen kurzen Text, wenn Sie von der Arbeit fertig sind. Du musst ihm nicht von deinem ganzen Tag Spiel für Spiel geben, aber lass ihn einfach wissen, was du vorhast, damit er nicht ängstlich und besorgt sein muss.

# 6 Bitten Sie ihn, zu kommunizieren. Wenn er ein unsicherer Freund ist, musst du nur mit ihm reden. Sagen Sie ihm, dass Sie ihn brauchen, um mit Ihnen zu sprechen, damit Sie besser zusammenarbeiten können. Anfangs ist er vielleicht nicht besonders gut, aber je mehr Sie ihn bitten, Ihnen zu sagen, wie er sich fühlt, desto natürlicher wird er zu ihm kommen.

# 7 Zeige nicht auf seine Unsicherheiten. Zeige nie auf seine Unsicherheiten und erwähne sie niemals vor seinen Freunden. Er weiß, was sie sind, und es wird ihn schlechter fühlen lassen, wenn du sie darauf aufmerksam machst und besonders wenn du dich darüber lustig machst.

Er braucht seine Freunde auch wirklich nicht, um von seinen Unsicherheiten zu wissen. Jungs fühlen sich sehr entmutigt, wenn ihre Freunde ihre Schwächen kennen. Behalte es für dich, wenn du davon weißt.

# 8 Erörtere offen seine Vergangenheit. Da die Vergangenheit eines Kerls dir viel über ihre Unsicherheitsfragen erzählen kann, mach weiter und diskutiere mit ihm. Zuerst möchte er sich nicht darum kümmern. Stellen Sie sicher, dass er weiß, dass Sie bereit sind, über alles zu sprechen, was er zu sagen hat, damit er sich wohler fühlt.

# 9 Lüg ihn nicht an. Wenn du lügst und er fängt Er wird dir nicht vertrauen können. Und wenn man kein Vertrauen hat, werden seine Unsicherheiten viel schlimmer. Also wenn du es vermeiden kannst, lüg ihn nicht an. Sag ihm die Wahrheit wann immer du kannst und stelle sicher, dass es gleich los ist. Das wird dein Vertrauen aufbauen und das wird helfen, seine Unsicherheit zu beruhigen.

# 10 Lass ihn alle deine Freunde treffen - sogar die Jungs. Wenn überhaupt, sollte er die Jungs treffen, mit denen du sofort Zeit verbringst . Ansonsten wird es für ihn sehr leicht sein, sie in ein negatives Licht zu malen, bevor er sie überhaupt kennt. Er wird sehr unsicher werden, dass du viel Zeit mit anderen Leuten verbringst und es wird ein großes Problem für euch beide werden.

# 11 Mach dich über deine Unsicherheiten klar. Wissend, dass er es nicht ist allein mit seinen Unsicherheiten wird ihm helfen, sich viel besser zu fühlen. Also rede über deine! Lassen Sie ihn wissen, dass Sie auch Probleme haben und Sie sind nicht immer glücklich, wenn es um bestimmte Dinge geht. Wenn er fühlt, dass er mit dir verwundbar sein kann, wenn es um etwas geht, mit dem du es zu tun hast, wird es viel einfacher sein.

# 12 Frag ihn, was er von dir braucht. Sei ehrlich und frage einfach, was er braucht von dir. Wie viel Kommunikation braucht er den ganzen Tag? Was können Sie tun, damit er sich besser fühlt? Zu wissen, was genau zu seiner Unsicherheit beiträgt, wird deine Beziehung verbessern.

# 13 Beweist, dass er sich immer wieder keine Sorgen machen muss. Das ist einfach. Sei einfach treu und sei für ihn da. Beweise immer seine schlimmsten Befürchtungen als falsch. Das ist alles, was seine Unsicherheiten weniger hervortreten lassen. Er wird sie immer noch haben, klar. Aber je stärker und gesünder deine Beziehung ist, desto weniger wird er sich unsicher fühlen.

Um ehrlich zu sein, es ist wirklich nicht schwer mit einem unsicheren Freund fertig zu werden. Beruhige ihn einfach von deinem Gefühl und sei ehrlich zu ihm. Indem er diese Dinge tut, stellt er sicher, dass er weiß, dass er nichts zu verunsichern hat.


Interessante Artikel